Frage von allets321, 49

Ist es möglich sich die Haare weiß zu tönen (nicht dauerhaft und ohne größere Schäden)?

Hey, ich habe gestern schonmal zu diesem Thema geschrieben. Also ich habe sehr lange (fast bis zum Po), hellblonde Haare (Farben variieren: Am Kopf sehr hell und unten sind manche Strähnen rotblond, andere goldblond, manche wieder fast weißblond - wurden noch nie gefärbt oder anderweitig behandelt) und will mal was neues ausprobieren. Da ich eigentlich helle Haare sehr schön finde, will ich auf keinen Fall dunkler gehen, deshalb würde ich am liebsten so ein Mittelding zwischen weißblond und schneeweiß haben (so dass man jetzt nicht gleich sagt, boah hat die da gefärbt aber eben schon was besonderes). Jetzt ist es so, dass ich natürlich nicht weiß, ob mir das ganze dann auch gefällt, weswegen ich nicht färben will, weil das ja permanent ist und bei der Länge wächst das niemals raus (zurückfärben geht, will aber nicht immer das Gefühl haben, gefärbte Haare zu haben.) :( Mein anderes Problem ist, dass man weiß nicht so einfach tönen kann, sprich ist die eigentliche Frage: Was gibt es für Möglichkeiten weiße Haare zu bekommen ohne für immer mit der Haarfarbe rumzulaufen (es sollte schon so einen Monat oder auch ein bisschen weniger halten)? Will das ganze übrigens bei nem guten Friseur in München machen, wer also da nicht Tips hat immer her damit ;) LG und euch ein schönes Wochenende!

P.S.: Da meine Haare auch nicht super dick und robust sind und vor allem in den Spitzen trocken und 'spleenig' sind, sollte das Verfahren auch eher schonend sein :)

Expertenantwort
von ITsUnacceptable, Community-Experte für Haare, 24

Also Haare kann man nicht heller tönen, da sich die Tönung nur um Haar ummantelt. Aber wenn deine Haare etwas gelblich ist könntest du es leicht mit silberschampoo neutralisieren, das wirkt so ob deine Haare etwas heller geworden ist, dabei wurde nur der Stich entfernt.

Die andere Möglichkeit wäre halt Haarekreide Nachteil: du hast so lange Haare bis alles drauf ist dauert es ne halbe Ewigkeit, es färbt ab, zudem macht es die Haare trocken und hält nur max 1 Woche

Sonst hilft nur eine Perücke oder du bleichst deine Haare, damit die Haare nicht zerstört werden mit olaplex. Falls es die nicht gefällt kannst du einfach drüber tönen und so in Ruhe alles raus wachsen lassen. (:

Antwort
von alvajaro, 4

Ohne Bleichen ist das leider völlig unmöglich. Die einzigen Möglichkeiten um den helleren Farbton mal auszuprobieren sind entweder durch eine Perücke, Haarkreide (wobei das Ergebnis dabei wohl eher nicht so überzeugend sein wird), oder weißes Haarspray. Das Ergebnis ist halt in jedem Fall nicht von langer Dauer.

Antwort
von urs53, 9

Eine hellere Tönung geht nicht. Bei solangen Haaren rate ich dir von einer Blondierung ab, ausser du bist bereit allenfalls ein gutes Stück deiner Haarlänge zu opfern! 👍

Kommentar von allets321 ,

Mal so ganz allgemein: geht bei langen Haaren so eine Aufhellung/Blondierung überhaupt wieder raus? Ich habe jetzt auch nichts dagegen ein halbes Jahr oder ein Jahr damit rumzulaufen aber irgendwann will ich auch wieder meine normale Farbe zurück... Und wie sieht es aus wenn man so ein weiß Silber grau nimmt? Kann man das tönen?

Kommentar von urs53 ,

Nein das kannst du nicht tönen, weil es heller ist. die Aufhellung bleibt und lässt sich nur rauswachsen oder schneiden!

Antwort
von sunny6d, 14

ich glaube ohne färbung ist es schwer aber ich wüsste auch nicht welche tönung so gut abfärbt das sie dann weiß sind aber vllt kannst du einfach

Antwort
von Moonie1970, 24

Die einzige Möglichkeit ohne Färben wäre eine Perücke...

Nein im Ernst, du weißt ja, dass tönen nicht geht. Um Haare weiß bzw. weißblond zu bekommen, muss man sie bleichen. Und das ist nun einmal dauerhaft. Geh doch zum Friseur und lass dich beraten, vielleicht probierst du mal hellere Strähnen aus? Das wirkt dann auch nicht so künstlich.

Antwort
von DieNiniiii, 15

Mit kreide kannst as kurz "einfärben"

Aber heller tönen geht nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community