Frage von NewMatrix, 55

Ist es möglich seiner Grafikkarte mehr MB zu zuweisen?

Ich möchte das Spiel Batman: Arkham Knight spielen. Ich habe die Grafikkarte Geforce GTX 660. Doch meine Grafikkarte hat nur 1,5 GB zur verfügung und das Spiel benötigt 2 GB. (Das ist die Mindestanforderungen)

Ist es also vielleicht möglich seiner Grafikkarte auf irgendeiner Art und Weise mehr GB zu zuweisen.

Ich habe es versucht indem ich einige Spiele gelöscht habe und ich habe die Karte bereinigt, doch nichts hat geholfen.

Antwort
von xxxcyberxxx, 55

nein. der VRAM hat auch nichts mit normalen Speicher zu tun, deshalb hilft es auch nicht, irgendetwas zu löschen. Für mehr VRAM musst du eine neue Grafikkarte kaufen, die mehr VRAM bietet

Kommentar von NewMatrix ,

meine Grafikkarte hat eigentich 4 GB zur verfügung deswegen war ich bisschen verwirrt

Kommentar von xxxcyberxxx ,

Afaik gibt es keine 660 mit 4GB VRAM. Was du meinst, ist vermutlich der normale RAM. Das sind zwei unterschiedliche Sachen.

Lad dir mal GPU-Z runter und schau unter "Memory Size", wieviel dir wirklich zur Verfügung stehen.

Btw das Spiel wird, trotz 0,5GB VRAM weniger, dennoch laufen. Allgemein wirst du aber - egal mit welcher 660 - nur sehr geringe Grafikeinstellugnen nutzen können

Kommentar von NewMatrix ,

1536 MB steht da

Kommentar von NewMatrix ,

das Spiel sagt mir ich muss 1,9 GB haben und mit der niedrigsten Einstellung ist das Spiel nicht mehr spielbar. Das Bild sieht weiß aus.

Antwort
von h3nnnn3, 44

nein. der speicher ist fest verbaut und lässt sich nicht erweitern.

Antwort
von PlueschTiger, 6

Hallo New Matrix,

da gibt es leider einige Probleme. Ich Glaube ja, das kann vielleicht gehen, doch weiß ich nicht wie. Selbst wenn man es hinbekommt müsstest du mehr Arbeitsspeicher haben als du für das spiel Maximal Brauchst damit dir das abzweigen des Arbeitsspeicher nicht die Spielgeschwindigkeit verschlechtert.

Selbst wenn das geht hast du noch das Problem das die Geschwindigkeiten ein Problem sind, den da ein Teil der Berechnungen auf dem Rechner Laufen und so hin und her müssen und Leitungsverluste kommen. Es ist möglich das der Rechner das Kompensiert doch das verringert die Leistung wieder, da er immer erst auf die Daten vom Rechner warten muss, währen d die Grafikkarte schon fertig ist.

Ich habe es versucht indem ich einige Spiele gelöscht habe und ich habe die Karte bereinigt, doch nichts hat geholfen.

Das ist völlig Nutzlos da auf der Grafikkarte nichts gespeichert wird, die Karte ist nur zum Arbeiten da und kein fester Datenspeicher wie die Festplatte. Sobald du den Rechner aus machst sind alle Daten der Grafikkarte weg, genau wie beim Arbeitsspeicher. 

Eine Option könnte vielleicht das Übertakten der Grafikkarte sein, aber weiß nicht ob das möglich ist und ob bei einer Differenz von 25% das überhaupt was bringt. Letztlich ist es für die Karte auch nicht gerade gut.

Eine weitere aber auch komplexere Variante wäre eine Zweite Grafikkarte einzubauen, doch das muss ein Fachmann machen und auch richtig abstimmen, sofern es geht.

Gruß Plüsch Tiger

Antwort
von MrCrow667, 49

Das geht auch nicht. Die Karte würde sich notfalls automatisch was vom normalen Arbeitsspeicher abzweigen, der aber viel langsamer wäre als der Vram der Grafikkarte und somit das Spiel ausbremsen würde. Zuweisen kannst du da gar nichts. 

Da wäre der Kauf einer neuen Grafikkarte ratsam. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community