Frage von flash392, 90

Ist es möglich kein Fachabitur zu haben, aber Abitur?

Antwort
von Patrix1997, 25

Naja, nicht direkt.
In Hessen ist es so, dass du nach der Q2 die Schule mit dem theoretischen Teil der Fachhochulreife verlassen kannst.
Dazu muss der Schnitt stimmen.

Wenn du weitermachst und zu den Abiturprüfungen zugelassen wirst, hast du automatisch den theoretischen Teil der Fachhochschulreife, egal, wie die Prüfungen ausfallen.
Erst wenn du auch die Mündlichen Prüfungen hinter dir hast, und einen Schnitt besser als 4,0 hast du dein Abitur.

Aus der Sicht erlangst du im Rahmen des Abiturs zumindest für eine Kurze Zeit die Fachhochschulreife. Die gilt aber nicht mehr, sobald du dein Abiturzeugnis in den Händen hältst.

Antwort
von lina0302, 22

Dein Fachabitur bekommst du wenn du nach der 12.Klasse ( Im Falle G8 , bei G9 kenn ich mich nicht s aus) ein einjähriges Praktikum machst. Jedoch musst du bestimmte Voraussetzungen bei deinen Noten erfüllen. Am besten fragst du den Studienleiter in deiner Schule.

Ob man wenn man sein Abitur bekommt gleichzeitig auch sein Fachabitur bekommt oder halt auch nicht ,weiß ich nicht. :)

Antwort
von henzy71, 53

Das Abitur ist die Allgemeine Hochschulreife. Diese beinhaltet automatisch das Fachabitur.

Gruß

Henzy

Kommentar von henzy71 ,

Daher ist es NICHT möglich, kein Fachabitur zu haben, wenn man Abitur hat.

Kommentar von CrEdo85 ,

nicht ganz - diese beinhaltet den schulischen Teil des Fachabiturs. Zum Facabitur gehört aber noch ein Praxisjahr.

Kommentar von henzy71 ,

Dann erkläre mir bitte mal, was du mit dem Fachabitur studieren kannst und was mit dem Abitur nicht geht!!

Antwort
von applause, 60

12 Jahre Gymnasium -> Abitur
11 Jahre Gymnasium + Ausbildung/Praktikum -> Fachabitur
10 Jahre Realschule + 2 Jahre Weiterbildende Schule -> Fachabitur

Kommentar von flash392 ,

hatte aber zwei halbjahre 11 klasse die lks unter 4,0 durchschnitt aber 12 klasse doch

Kommentar von applause ,

damit sind auch 12 Jahre erfolgreiche jahre auf dem Gymnasium gemeint. also so weit, dass du auch zu den Prüfungen zugelassen wurdest und es ein Schnitt bis 4,0 war :)

Kommentar von flash392 ,

häää sonst steht in der Ordnung dass man die ersten zwei Halbjahre unter 4,0 schnitt hat

Antwort
von Temas, 14

Das ist so wie als würdest du sagen, ist es möglich kein Hautschulabschluss zu haben, aber Realschulabschluss?

Antwort
von thomsue, 6

Fachabitur und Abitur sind grundlegend verschiedene Bildungsgänge. Wer ein Abitur hat, hat KEIN Fachabitur. Das eine ist Gymnasium, das andere Fachoberschule. Hängt auch vom Bundesland ab: Sachsen kennt kein Fachabitur!

Antwort
von nouse1940, 52

Natürlich, du kannst dein Abitur machen oder dein Fachabitur. 

Kommentar von henzy71 ,

Was ist denn für dich Abitur?

Kommentar von Darkmalvet ,

Das stimmt nicht, wenn man bei einer durchgefallenen Abiprüfung das Fachabi erwirbt, kann man sein Abi trotzdem noch im 2. Versuch bekommen

Kommentar von henzy71 ,

das Abitur ist die ALLGEMEINE HOCHSCHULREIFE. Dies beinhaltet automatisch das Fachabitur!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten