Frage von LukDill02, 53

Ist es möglich jemandem nur das Gefühl zu geben er ertrinke?

Hallo,

Ich lese gerade "Die Akte Vaterland" von Volker Kutscher (Krimi.) Dort wird dem Mord Opfer bevor es getötet wird das Gefühl gegeben er ertrinke. Es wird so beschrieben: Zuerst wird das Opfer von hinten umfasst und spürt dann einen stechenden Schmerz im Hals
. Und als die Umklammerung sich löste konnte sich das Opfer nicht mehr auf den Beinen halten. Und hatte keinerlei Kraft mehr. Wird im Buch so beschrieben: "Er sackte weg, als habe ihm irgendetwas sämtliche Kraft aus dem Körper gesaugt, er konnte sich kaum regen, kaum ein Muskel gehorchte ihm noch." Dann legt der Täter dem Opfer ein Tuch über Mund und Nase. Der Täter holte dann eine große Wasserflasche begann sie über das Tuch zu schütten. Das Opfer bekommt nun keine Luft mehr und das Gefühl zu ertrinken.

Funktioniert das wirklich? (Ich habe schon bei Google gesucht aber nichts gefunden)

Antwort
von Maniyxc, 21

Waterboarding (Folterung)

Kommentar von LukDill02 ,

Danke

Antwort
von Paul345, 27

Das große Onlinenachschlagewerk nennt diese Methode WATERBOARDING #https://de.wikipedia.org/wiki/Waterboarding. und es gibt namenhafte Representanten, einer großen westlichen Demokratie, die diese Art der Behandlung, nicht als Folter ansehen.

Kommentar von qwertzboy ,


https://de.wikipedia.org/wiki/Waterboarding

Das ist der richtige Link. Bei deinem war'n Punkt zuviel.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten