Frage von wolfruprecht, 62

Ist es möglich, in Spur N die Gleise verschiedener Hersteller zu kombinieren?

Ist es möglich, in Spur N die Gleise verschiedener Hersteller wie Minitrix, Fleischmann, Piko, Roco etc. zu kombinieren? Welche Unterschiede gibt es da und worauf sollte ich achten?

Ich habe auch schon braune (rostige?) Gleise gesehen, die sehr natürlich wirkten. Sind diese zu empfehlen oder sollte man besser die Finger davon lassen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Griesuh, 38

Möglich ist das schon. Jedoch hat jeder Hersteller unterschiedliche Schwellen, was noch kaschierbar wäre. jedoch gibt es auch verschiede Profilhöhen bei den Gleisen.

da wird es schon problematischer diese an zu gleichen

Lese einmal hier:

http://www.spurweite-n.de/ncontent/tips/content/tips_gleissysteme.asp

Antwort
von Grautvornix16, 36

Hi,- Hauptfrage dürfte nicht die technische Machbarkeit sein sondern a) das optische Bild und b) die unterschiedliche Profilhöhe (also z.B. mit oder ohne Gleisbettimitationen und wenn beides "ja" dann "wie").

Gruß

Antwort
von teutonix1, 45

Möglich ist es schon, aber bedenke, jeder Hersteller hat unterschiedliche Schwellen und du willst sicher ein eher einheitliches Schwellenbild haben, alles andere sieht doch eher zusammengewürfelt aus.

Warum solltest du keine vorgealterten Gleise nehmen? Der Stromabnahme tut das kein Abbruch, der Gleiskopf ist ja blank.

Antwort
von wikinger66, 36

Sicherlich kann man es. Optisch im sichtbaren Bereich nicht zu empfehlen. Im unsichtbaren Bereich wie Schattenbahnhofund länge Tunnel kann man problemlos "günstigeres "Material verwenden.

Antwort
von Carsten1, 27

Es könnte aber auch gewollt sein, dass eine ausgebesserte Stellen im Gleisbett teils auf Holzschwellen, dann teilweise auf Betonschwellen verlegt sind. Das lässt sich auch im Modell nachvollziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community