Frage von Ellyson, 158

Ist es möglich ewig zu leben?

Denkt ihr es gibt Menschen die bis jetzt noch nicht gestorben sind und noch unter uns leben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gatios, 97

Um die Frage Wissenschaftlich zu beantworten.


Radikale,Sauerstoff,Ernährung

Sauerstoff versorgt unsere Zellen mit Energie. In unseren Zellen gibt es kleine Kraftwerke – Mitochondrien genannt – und diese benötigen Sauerstoff um aus Nahrung Energie zu machen. Dabei entstehen leider  "Abfallprodukte", die man als freie Radikale bezeichnet. Das sind reaktionsfreudige Sauerstoffmoleküle, denen mindestens ein Elektron fehlt. Und diese Elektronen rauben sie nun aus der Umgebung und beschädigen dabei zum Beispiel die DNA. Auch die eben angesprochenen Kraftwerke werden durch die Radikale angegriffen und mit der Zeit zerstört.  Außerdem beschädigen sie die Bestandteile des Bindegewebes, unschöne Hautfalten sind die Folge. Dieser Schädigungsprozess findet jedoch nicht nur bei der Haut nach außen statt, sondern auch im Körper, zum Beispiel beim menschlichen Herzen. Im schlimmsten Fall endet dies mit einem Herzinfarkt.

Telomere

Ab einem gewissen Punkt hören menschliche Zellen auf sich zu erneuern. Am Ende unserer DNA hängt etwas, dass sich Telomer nennt. Dieses Telomer startet die Sequenz für die Erneuerung der Zellen. Dabei wird das Telomer jedes mal ein Stückchen kürzer. Und je kürzer es ist, desto mehr Kopierfehler. Und nach etwa 50 Teilungen ist komplett Schluss, dann teilt sich die Zelle gar nicht mehr. Wir müssen dann mit den vorhandenen Zellen den Rest des Lebens auskommen. Wir Menschen nutzen uns mit der Zeit ab und ab einem gewissen Punkt ist kein Zellnachschub mehr möglich.

Kopierprobleme bei Zellen

 Man kennt dieses Problem aus dem Büro. Man nimmt ein Blatt Papier, legt es unter den Kopierer und macht eine Kopie. Schaut man sich das Original und die Kopie an, so sieht man, dass die Kopie etwas schlechter ist als das Original. Und jetzt machen wir weiter: Wir nehmen die Kopie und kopieren diese ebenfalls wieder. Die 2. Kopie wird von der Qualität her noch etwas schlechter sein als die 1. Kopie. Und das machen wir nun 10, 20, 30 etc. mal. Die Qualität der Kopien wird immer schlechter. Genau dies passiert auch im Körper mit unseren Zellen. Die Kopie unserer Zellen ist nicht perfekt, jedes mal sinkt die Qualität. So entsteht auch Krebs.

Wenige neue Gehirnzellen

 Jeden Tag stirbt eine große Anzahl an Gehirnzellen ab. Es werden zwar - nach neuesten Forschungserkenntnissen - auch neue Hirnzellen gebildet. Jedoch nimmt in der Summe die Anzahl der Gehirnzellen ab und auch die Verbindungen zwischen diesen werden mit dem Alter schlechter.

Am WICHTIGSTEN

Solange Zeit in eine Richtung läuft, solange werden wir auch altern, solange wir altern, solange werden wir auch irgendwann sterben. 

Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein Mensch länger als 150 Jahre (großzügig aufgerundet) Leben kann, geschweige denn davon, ewig zu Leben.


Gruß 








Kommentar von viktorrietder ,

Wie lange hast du gebraucht das zu schreiben?? 😂 Wow Respekt 

Kommentar von magnum72 ,

An der (Verlängerung bzw. Erneuerung ) der Telomere wird bereits geforscht. Mann erwartet mittelfristig eine Verdoppelung der natürlichen Lebensspanne. Gatios.

Kommentar von Gatios ,

Jenes ist mir schon bewusst, jedoch ist die Frage nicht ob man die Lebenszeit verlängern kann, sondern ob es möglich ist *ewig* zu Leben. 

Außerdem habe ich die Forschung berücksichtigt : 

Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass ein Mensch länger als 150 Jahre (großzügig aufgerundet) Leben ... 

Gruß 

Kommentar von magnum72 ,

Gatios Du beantwortest seit 4 Wochen mind. 19 Fragen Täglich? Das ist bemerkenswert.

Antwort
von Ninni381, 50

Hi! Das Thema kann man von sehr unterschiedlichen Sichtweisen angehen; aber dass es leibhaftige Menschen gibt, die ewig in derselben Form leben können wie beispielsweise fiktive Vampire aus Romanen und Filmen, ist meiner Meinung nach heutzutage mehr als unwahrscheinlich.

Dafür müsste ja nicht nur der Alterungsprozess des kompletten Körpers völlig außer Kraft gesetzt oder regelmäßig umgekehrt werden, sondern es kämen auch eine Immunität für tödliche Krankheiten, die Möglichkeit der Ersetzung sämtlicher Körperteile bei Verletzungen und Amputationen, und die konstante Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Hirnleistung hinzu...

Antwort
von BIoodMoon, 55

Es ist biologisch unmöglich, da menschliche Zellen bei der Replikation immer ein Teil der DNA verlieren und dadurch in einer gewissen Zeit unbrauchbar werden. Der Tod ist also vorprogrammiert.
Natürlich könnte man jetzt versuchen den Zellen genug überschüssige DNA anzuhängen, dass sie sich auf sehr sehr sehr lange Zeit zu Ende repliziert, aber selbst dabei würde die Lebensspanne nur verlängert und nicht verunendlichfacht werden.
Desweiteren könnte man die Zellen durch künstliche, ewig haltbare Zellen ersetzen, dann könnte man nicht zerfallen. Dies müsste man aber mit ALLEN Zellen tun, da sonst einzelne Teile des Menschen zerfallen würden. Und bei solchen Versuchen bleibt ja auch immer die Frage, ob die Person dann noch ein Mensch wäre.

Kommentar von magnum72 ,

Telomerase die Zündschnur jeder Zelle.🌀

Antwort
von magnum72, 44

Könige , Kaiser und Päpste . Alle haben schon nach dem ewigen Leben gesucht. Und sind alle Tot. Das ist nicht erschreckend, denn stell dir mal vor alle würden ewig leben. In Star Trek giebt es eine Folge in der auf einem Planeten alle Krankheiten geheilt werden können. Die Leute standen dicht an dicht. Sie hatten von Cap.Kirk nur einen Wunsch. Neue Krankheiten und Seuchen. Und es bleibt auch noch ein Trost. Der Gevatter Tod also der Sensenmann ist der gerechteste Mensch von allen, er holt arme genauso wie reiche und superreiche. Er behandelt alle gleich. Doch bei dir lässt er sich sicher noch Zeit. Deshalb genieße dein Leben und mach dir keine Sorgen. Be happy 😊.

Antwort
von Videospieler95, 69

Natürlich nicht das wäre doch sofort berühmt und wenn es Wissenschaftlich machbar wäre was vllt irgendwann kommt, dann würde ein riesiger streit ausbrechen.  Wer es jetzt darf und wer nicht

Antwort
von RudolfFischer, 11

Auf der Erde ewig zu leben, wird vor bahnbrechenden Erfindungen, wie der Zellverfall aufzuhalten ist, wohl kaum möglich sein, wäre auch nicht erstrebenswert.

Aber aus der Annahme heraus, dass wir sowieso unsterblich sind und hier auf der Erde nur einen Gastauftritt haben, ist es nicht nur möglich, sondern normal, ewig zu leben.

Antwort
von Nisrine, 52

Bis jetzt noch nicht - aber in weit entfernter Zukunft eventuell. Aber wer möchte das schon? Ewig zu leben kann auch ein ewiger Fluch sein.

Antwort
von dompfeifer, 26
Denkt ihr es gibt Menschen die bis jetzt noch nicht gestorben sind und noch unter uns leben?

Ich bin bis jetzt noch nicht gestorben und lebe unter uns. Meine Nachbarn übrigens auch.

Kommentar von Ellyson ,

..Super. Ich habe es ziemlich schlecht formuliert fällt mir auf.😂 😂 Mit bis jetzt noch nicht gestorben meinte ich einen längeren Zeitraum, wie mehrere Jahrhunderte. 

Antwort
von Geisterstunde, 23

Nein, kein Mensch lebt ewig. Das ist biologisch auch nicht vorgesehen.

Antwort
von Haldor, 24

Diese Fragen kann niemand wissenschaftlich beantworten. Dagegen geben dir die Religionen Antworten (z.B. der Buddhismus: durch Reinkarnation und am Ende Eingang ins Nirwana erreichst du ewiges Leben; oder das Christentum: wenn du gottesfürchtig lebst bzw. Gott dich deiner erbarmt, gehst du in das ewige Reich Gottes ein. Das sind allerdings nur Glaubensgewissheiten, keine "Gewissheiten" im Sinne eines wissenschaftlichen Beweises)

Antwort
von Nadiirieger, 50

nein als ob aber meine oma ist über 130

Antwort
von muckel3302, 29

Nein definitiv nicht. Das ist schon aus biologischer Sicht unmöglich.

Antwort
von josef050153, 14

Was soll diese Frage? Du lebst ewig! Die Frage ist halt nur, wo du diese Ewigkeit verbringst.

Antwort
von Miss101, 70

Ja, ich bin eine davon.

Kommentar von Ellyson ,

Du bist etwas besonderes. 

Antwort
von CohibaLikesU, 73

Wie soll das gehen.

Kommentar von Ellyson ,

Ja, wie soll das gehen? 

Kommentar von CohibaLikesU ,

ach bruh :D 

Antwort
von ismiaegal, 29

Nein das geht nicht. Die welt wird untergehen und wir werden sterben und auferstehen und dann werden wir an einem Tag auferstehen, wo alle geheimnisse gelüftet werden und dann wird jede Seele wissen was sie getan hat. Ich empfehle dir das video: marcel krass beweise für gott islam die wahrheit

Antwort
von Blindcrap, 77

Eher nicht... aber ich glaube an eine "wiedergeburt" ^^ ( ohne einen festen glauben/Gott anzubeten... )

Kommentar von Videospieler95 ,

Ich hoffe das es nicht so ist

Kommentar von Blindcrap ,

wieso denn nicht?

Ich meine irgendwo müssen ja diese ganzen individuen herkommen :D und irgendwo müssen sie auch hingehen nach ihren ableben ^^ Mir z.B. fällt es schwer an das nichts zu glauben. Aber genauso wenig glaub ich an nen "Himmel" oder nen "Teufel" ... ^^

Antwort
von CeliMaus, 23

ahahahahahahaahahahahahahahahahahaha

ja es gibt menschen, die noch nicht gestrben sind und unter uns leben --> nämlich so ziemlich jeder, der lebt! wasn das für ne frage xD

Kommentar von Ellyson ,

Ich merke auch, war ziemlich schlecht formuliert. Ich meine natürlich einen längeren Zeitraum als wie üblich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten