Frage von Kristinominos, 1.034

Ist es möglich einer Frau die gesamte Klitoris zu entfernen, ohne dass sie an dem Eingriff stirbt?

Also ich meine wirklich die gesamte Klitoris... nicht nur die äußerste Spitze, die man dort unten sehen kann. Wurde sowas schonmal gemacht und hat die Frau überlebt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sunshine815, 806

Ich bezweifele, dass es funktionieren würde. Selbst bei den Beschneidungen in Afrika verbluten etliche Mädchen. Und hier werden "nur" die Schamlippen und der sichtbare Teil der Klitoris entfernt.

Die Klitoris ist aber ein riesiges Netzwerk an Nerven. Manche gegen sogar davon aus, dass der G-Punkt durch die Nerven des Kitzlers gebildet wird. 

Das Alles zu entfernen ohne die Frau umzubringen, dürfte schwer möglich sein.

Antwort
von michi57319, 679

Gemacht wird es millionenfach. Stümperhaft und unter miserablen Bedingungen. Daher sterben auch so viele Frauen an diesen Verstümmelungen.

Würde es unter einwandfreien hygienischen Bedingungen gemacht, würde eine Frau das auch überleben.

Es gibt sehr hässliche Erkrankungen, bei der viel tiefliegendes Gewebe entfernt werden muß und wo der klitorale Bereich durchaus betroffen sein kann. Diese Operationen sind zwar auch eine Verstümmelung, aber sie sind in diesem Fall medizinisch notwendig, damit es nicht zu einer Sepsis kommt.

Körperlich überleben Frauen derartige Eingriffe, aber psychisch stellt so was natürlich ein großes Problem dar. Wie jegliche Verstümmelungen.

Antwort
von respondera, 465

Abgesehen davon, ob man die "gesamte Klitoris" entfernen kann, ohne dass die Frau dabei stirbt, sind die Folgen einer weiblichen Genitalbeschneidung verheerend. Die Frauen verlieren die Fähigkeit, Lust beim Geschlechtsverkehr zu empfinden.

Deshalb wird bei Frauen, die von ihrem Kulturkreis (meist in der Kindheit, unter großen Schmerzen und unhygienischen Bedingungen mit ungeeigneten "Werkzeugen") beschnitten wurden, versucht, die Klitoris wiederherzustellen. Glücklicherweise hat das meist Erfolg und die Frauen können wieder lustvolle Gefühle im Intimbereich spüren.

Antwort
von MaraMiez, 571

Natürlich ist das möglich, wenns ein Chirurg macht.

Die machen OPs am offenen Herzen, da werden sie auch in der Lage sein, eine Klitoris zu entfernen, ohne die Patientin (oder wahlweise den Patienten) zu töten.

Antwort
von Realisti, 478

Ja, das wird leider immer wieder noch gemacht in Kulturkreisen wo die Beschneidung von Mädchen noch üblich ist.

Da die hygienischen Bedingungen nicht immer optimal sind sterben jährlich viele Kinder und junge Frauen dabei. Von den psychologischen und sexuellen Aspekten mal abgesehen.

Das ist ein ganz schlimmes und schreckliches Thema.

https://de.wikipedia.org/wiki/Weibliche\_Genitalverst%C3%BCmmelung

Kommentar von Mich32ny ,

Seh ich auch so 

Antwort
von HobbyTfz, 419

Hallo Kristinominos

In moslemischen Ländern werden die Mädchen generell so verstümmelt. Die Todesfälle kommen aber nur dadurch weil das sehr oft unter unhygienischen Bedingungen passiert.

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von rampe6 ,

So ein Unsinn, das ist schlicht falsch....

die weiblich Beschneidung, in unterschiedlichen Varianten, wird leider immer noch in einigen afrikanischen Ländern praktiziert. Aber auch bei einigen idigenen Stämmen sowie den australischen Ureinwohnern! Zum Glück mit rückläufigen Zahlen.

Das hat mal gar nichts mit dem Islam (im Gegensatz zur männlichen Beschneidung) zu tun.

Diese Form der Beschneidung/Verstümmelung kommt zwar noch in meist islamisch geprägten Ländern vor - hat seinen Ursprung aber in der Kultur und nicht in der Religion.

Es geht hier nicht um Religion - egal wie sie sich nennt.


Kommentar von HobbyTfz ,

Es geht hier nicht um Religion - egal wie sie sich nennt.

Das ist in diesem Falle Nebensache, richtig ist das solche Verstümmelungen vorkommen

Kommentar von loema ,

Es ist keine Nebensache. Du kannst so einen Satz nicht einfach in die Welt setzten.

Kommentar von rampe6 ,

Beschneidungen gibt es, und es ist ein Verbrechen an jeder Frau die es betrifft.

Daran besteht wohl kein Zweifel.


Wenn man aber die Aussage trifft, dass generell - also alle Frauen-in islamischen Ländern beschnitten werden, dann ist das nun wirklich keine Nebensache. (Dann könnte ich auch behaupten alle Männer wären Vergewaltiger)

zumal auch im Koran selbst nie eine Beschneidung gefordert wird ( Sure 95, 4 lautet: „Wahrlich, Wir haben den Menschen in bester Form erschaffen.“)

Die Verweise auf Beschneidung sind alle aus den entsprechenden Rechtslehren verschiedener Glaubensrichtungen innerhalb des Islam abgeleitet.

Und um es gleich klarzustellen, ich gehöre keiner Religion an - ich glaube an die Wahrheit und an Tatsachen.

Halbwissen in die Welt zu setzen braucht es aber echt nicht....

Antwort
von rampe6, 355

vom medizinischen her problemlos machbar...

ABER ein Verbrechen an jeder Frau!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten