Ist es möglich einer 15 jährigen Traberstute das Galoppieren zu lernen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Traber sind genauso Pferde die mit 3 GGA ausgestattet sind wie Hannoveraner oder Shetty auch;

ihnen wird das Galoppieren nur abgewöhnt, bei den einen schonender, bei den anderen gibt es dann eben - auf gut Deutsch gesagt - eine drüber. Aber dazu kann ich sagen, dass nicht alle Traber schlecht behandelt werden nur weil sie Rennen laufen! Auch würde ich nicht sagen dass es Tierquälerei ist, denn diese Tiere werden dafür gezüchtet und auch dementsprechend trainiert und versorgt. da geht es manchem Freizeitpferd schlechter.

Aber nun wieder zum eigentlichen Thema! Ja, man kann einem Traber das Galoppieren "lernen". Im Grunde können sie galoppieren, nur muss man ihnen zeigen dass sie es jetzt dürfen und sogar sollen. Das ist mit viel Zeit und Geduld verbunden.

Sei dir aber im Klaren darüber, dass es nicht immer klappt mit dem Galopp, bei machen geht es sehr schnell bis sie verstanden haben dass sie galoppieren sollen, bei anderen dauert es Jahre oder funktioniert gar nicht. das kommt auf das Pferd selbst an.

Einer meiner Traber, kam letztes Jahr von der Rennbahn, galoppiert z.B. nicht unter dem Sattel sondern nur ab und an wenn er 'frei' läuft. Allerdings stört mich das nicht, wenn er nicht will dann eben nicht.

Haben die Besitzer denn Gründe genannt, warum sie nach so vielen Jahren nicht probiert haben sie zu galoppieren?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?