Ist es möglich einen Arbeitsspeicher 8GB mit 1600 mhz zu kaufen wenn ich schon 2 mal einen 4GB DDR3 mit 667mhz eingebaut habe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Theoretisch klappt das. Allerdings wird der 1600er in Standardeinstellungen nur mit 1333mhz laufen. Denn es werden Bus und Timings der ersten Riegel übernommen. Kannst natürlich versuchen die Rameinstellung manuell auf 1600mhz zu setzten und die Timings erstmal auf "auto". Mit ein bischen Glück laufen die 667er übertaktet in 800.

Alles in allem ist eine unterschiedliche Bestückung immer etwas Glücksache. Wenn du sicher gehen willst, verkaufe die 2x4GB und hole direkt 2x 8 GB 1600mhz Speicher. Alles vorausgestzt Mainboard und CPU können 1600mhz.

Das müsstest du checken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf Dir 2 x 8GB neu, die kannst Du dann im Dual Channel Mode laufen lassen - wenn das Board das unterstützt!

So würde der langsame Speicher den neuen ausbremsen.

Und schau mal in das Handbuch Deines Boards, ob das so schnellen Speicher verträgt. Wenn da mal 667iger eingebaut wurde halte ich das für sehr unwahrscheinlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, prinzipiell würde damit sogar auch der "Dual-Channel" - Modus funktionieren. ( sofern Dein Mainboard 4 Speicherslots hat ). Dazu müsstest Du die beiden DDR3-1333 - Riegel in Bank 0 ( Slot 1 + 2 ) und den 8 GB DDR3-1600 in Bank 2 ( Slot 1 ) stecken.

Falls das Mainboard Probleme mit der automatischen Erkennung hat, so müsstest Du manuell für alle Riegel die niedrigste gemeinsame DDR-Taktrate ( 667 Mhz ) und entsprechend entspannte Latenzen einstellen.

Soweit die Theorie. Die "Praxis" der Mischbestückung ist im Handbuch des Mainboards ganz genau vermerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Dein Board unterstützt nur max. 667 MHz. Schneller geht nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wPhilo
27.10.2015, 13:12

Aber Board unterstützt aber auch 1600 und 1866mhz

0

Hi,

wenn der reinpasst kannst du den verwenden, allerdings wird er nur mit 667 MHz laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Du kannst 8GB 1600 MHz natürlich kaufen wenn du bereits 8 GB 667MHz verbaut hast. Allerdings funktionieren die dann nicht zusammen ;)

Also am besten vier selbe kaufen (Wenn du auf 16GB willst)

Und schauen, dass das Mainboard es auch unterstützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wPhilo
27.10.2015, 13:13

Mein Board unterstützt auch 1600 und 1866mhz. Trotzdem verstehen die 667mhz sich nicht mit nem neuen mit 1600mhz?

0