Frage von PhilippYT, 239

Ist es möglich eine Zeitmaschine in ein Schiff eine Lok oder ein Auto einzubauen, wenn Zeitreisen möglich wären?

Ist dies möglich, wenn Zeitreisen möglich wären??

Antwort
von Interesierter, 209

Du befindest dich hier in einem Paradoxon. 

Da es keine Zeitmaschine gibt und es auch nie eine geben wird, weil Zeitreisen physikalisch unmöglich sind, gibt es keinerlei Referenzen, wie groß diese sein müsste, wenn es sie gäbe. 

Wir wissen daher nicht, ob man für Zeitreisen eine Maschine von der Größe Berlins auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigen müsste, oder ob nur eine Box in Größe einer Streichholzschachtel in der Hosentasche ausreichen würde. 

Nur ist Eines sicher: Alles, was an Elektronik in den letzten 100 Jahren erfunden wurde, benötigte einige Zeit später nur noch einen Bruchteil des Platzes und der Energie. Die Großrechner, die die Mondlandungen erst möglich machten, waren so groß, dass dafür ganze Gebäude gebraucht wurden. 

Heute hat ein ordentliches Smartphone mehr Rechenleistung und mehr Speicherkapazität, als diese Monster. Wo wir in 50 Jahren stehen, weiss letztlich niemand. 

Kommentar von AssassineConnor ,

Zeitreisen sind wahrscheinlich nur durch wurmlöcher möglich...und das sind ja nur Raumkrümmungen. bringt also nix xX

Kommentar von Skinman ,

Ach was, mir ists grad eingefallen.

NATÜRLICH krieg man eine Zeitmaschine in ein Auto, oder auch in ein Smartphone, oder eine Smartwatch!

Denn man kann ja unmittelbar nach der Erfindung direkt in die Zukunft reisen bis in die Periode, wo der erwähnte Miniaturisierungsprozess weit genug fortgeschritten ist, und sich dort die neueste Ausgabe holen!

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 164

Da es keine Zeitmaschine gibt, weiss auch Niemand, wie diese aussehen würde.

Grundsätzlich ist aber denkbar, diese anstatt in einem Gebäude oder unter der Erde auch in einem Schiff, einer Lok und in einem Auto unterzubringen, sofern sie da reinpasst. In ein Flugzeug soll sie nicht kommen?

Kommentar von asjdkfl ,

Vermutlich wäre die Zeitmaschine ein Motor, der so schnell fahren kann, dass die für die Fahrt benötigte Zeit t<0 wäre. t<0 bedeutet, dass die Zeit negativ wäre und man demnach in der Zeit zurück reisen würde.

Kommentar von Skinman ,

MÖÖP! Relativity alert!

'Negative Zeit' heißt zugleich 'unendliche Geschwindigkeit'. Aber Vmax=c.

Jedenfalls in diesem unserem Referenzrahmen.

Antwort
von asjdkfl, 121

Im Fall, dass alle Reibungskräfte (Luftreibung, Reibung am Boden, Haftreibung,...) nicht existieren würden, das Schiff/die Lok/das Auto schneller als die Zeit fahren könnte und der dafür benötigte Motor (und was man noch so braucht) in das Schiff/die Lok/das Auto reinpassen würde, wäre es möglich.

Antwort
von TimeosciIlator, 130

Das wäre gewiss das geringste Problem. Selbst ein Fahrrad würde sich dazu eignen, wie man auf der folgenden Konstruktionsskizze feststellen kann --> https://stumpfsinns.files.wordpress.com/2010/01/zeitmaschine32-74dpi1.jpg

Kommentar von AstridDerPu ,

Da spricht der Fachmann, und der Laie wundert sich ;-))

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 113

So was sollte möglichst kein und unauffällig zu tragen und bedienen sein Handy wäre schon zu groß . 

Antwort
von PhilippYT, 101

Danke erst aml für die vielen Antworten. Zurück in die Zukunft hab ich auf DVD deshalb frag ich ja :D aber mir ist da noch die Idee mit dem Schiff gekommen, wenn Zeitreisen möglich wären würde ich gerne die Titanic sehen und naja die Leute würden doof gucken wenn ein 1912er und ein sagen wir mal 85er DMC da stehen würden, vor allem wenn das Auto wie im Film fliegen könnte :D So ein Nachbau von einem kleinen Dampfer eignet sich für diese Zeit gut, weil mit ordentlich Tempo und verstärkter Front durch den Frachtraum der Titanic zu brettern is auch irgendwie doof, ich mein sie geht eh unter aber noch mehr Löcher sind nicht zu gebrauchen. Einzige Frage ist, wie will man ein Schiff auf das entsprechende Tempo bringen, wenn es mit Dampf läuft :D Höchstgeschwindigkeiten beim Schiff sind ja so um die 60 km/h aber wie soll man es auf über 100 oder 200 km/h bringen *hust* superzündis *hust* ie hinterher den Kessel zum explodieren bringen :/ Noch schlimmer wäre ein Zusammenstoß mit einem anderen Schiff. Vor allem interessiert mich ob das in der Bibel stimmt (Meer teilen, Jesus' (Kräfe) und noch so weitere historische Ereinisse). Was würdet ihr gerne in der Vergangenheit sehen?

Kommentar von PhilippYT ,

Vlt kann man ja damit auch den Terrorismus stoffen bzw verhindern, wäre auf jeden Fall etwas nützliches meiner Meinung.

Antwort
von Midgarden, 106

Nicht sinnvoll, denn die Fahrzeuge würden in einer anderen Zeit mächtig auffallen ;-)

Antwort
von Zakalwe, 104

Aber klar doch. Noch nie "Zurück in die Zukunft" gesehen?

Antwort
von ponter, 95

Ja, warum nicht. Bei Z.i.d.Z. wurden bereits Auto 🚗 und Lokomotive 🚂 zur Zeitmaschine. 😉

Antwort
von Ratgeber56655, 66

Rein theoretisch reist nur die Zeitmaschine in die Zukunft/-Vergangenheit und nicht du ;)

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 97

Wenn man sich bei der Zeitmaschine nicht gerade für die Lösung mit dem mehrere Parsec langen rotierenden Zylinder entscheidet... auch die Lösung mit dem Schwarzen Loch als Eingang eines Wurmlochs dürfte für den Einbau im Auto ausfallen...

Antwort
von Daguett, 95

Kommt auf die Größe der Zeitmaschine an....:))))

Antwort
von earnest, 93

Sicher doch. 

Ich würde die Zeitmaschine unsichtbar einbauen, damit das Auto nicht geklaut wird. 

Gruß, earnest

Kommentar von TimeosciIlator ,

Gute Idee - wer weiß wieviele Autos schon allein deshalb abhanden kamen... ;-))

Kommentar von LolleFee ,

Mmh, in manchen Ländern kommen mir die Umstände so vor, als wären sie aus/in einer anderen Zeit... Vielleicht... wer weiß... ;))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten