Frage von Forgottencoder, 45

Ist es möglich eine MySQL von Domain A.de unter Domin B.de auszulesen?

Antwort
von threadi, 28

Das hängt weniger von den Domains als viel mehr von den Servern ab. Sind beide Domains/Webseiten auf dem gleichen Server, ist es relativ einfach machbar da es sich um lokale Verbindungen handelt.

Wenn sie jedoch auf unterschiedlichen Servern sind muss der Server, auf den zugegriffen werden soll, diesen Zugriff von außerhalb zulassen. Das ist wiederum eher unüblich da diese Zugriffsmöglichkeit von außen ein potentielles Sicherheitsrisiko für die Datenbank und ggfs. auch den ganzen Server darstellt. Aus dem Grund würde ich hiervon abraten.

Kommentar von Forgottencoder ,

Ok und wenn ich von Webseite A (die ist extra dafür gibt) etwas verwalten will auf Webseite B, wie würden sie das handhaben ? Gibt es noch andere Möglichkeiten eine Datenbank anzulegen außer MySQL?

Kommentar von threadi ,

Dann könntest Du auch auf Webseite B eine Schnittstelle bereitstellen die es dir ermöglicht die gewünschten Daten zu verändern. In dem Fall würde Webseite A per http oder https dann auf diese Schnittstelle zugreifen und Daten schicken, wodurch Daten auf Webseite B geändert werden. So etwas nennt man dann auch API. Auch hier gilt jedoch, dass Du den Datentransfer absichern müsstest. Zudem musst Du selbst festlegen was wie gespeichert wird und was sich wie auswirkt.

Ein sehr, sehr einfaches Beispiel hierfür wäre das RSS-Format. Dabei stellt Webseite A einen RSS-Feed bereits auf den Webseite B selbst zugreifen kann. Dabei kann man jedoch nur Inhalte (Texte, ggfs. auch 1 Bild pro Text) übermitteln.

Komplexere Beispiele kann man mit selbstdefinierten XML-Formaten umsetzen. Wie das aussehen könnte hängt von deinem Vorhaben ab und würde den Rahmen einer Antwort hier deutlich sprengen.

Neben MySQL gibt es natürlich noch andere Datenbanksysteme. Oracle, PostgreSQL, MSSQL uvm. Bei allen gilt jedoch das gleiche wie bei MySQL. Durch Öffnen eines Zugriffs von außen macht man eine potentielle Sicherheitslücke am Server auf.

Kommentar von Forgottencoder ,

Ich programmiere Webseiten und einige brauchen halt sowas wie News, also das man eintragen kann welche News es gibt oder Veranstaltungen und sowas wie einen Newsletter, das möchte ich von meiner Seite aus verwalten lassen ohne immer für jeden neuen Kunden so etwas neu einzurichten. Diese Kunden sollen mich unter meiner Domain anmelden und können Ihre Sachen dann verwalten.
Wir würden sie so etwas handhaben ?

Danke aber erstmal für deine sehr ausführlichen Antworten!

Kommentar von threadi ,

Für News ist ein RSS-Feed geradezu prädestiniert. Auf der Quell-Webseite gibst Du die News ein und stellst diese automatisch im RSS-Feed-Format unter einer URL bereit. Bei den anderen Webseiten musst Du diesen RSS-Feed dann auslesen und anzeigen. Das kann man bspw. mit PHP machen. Für eine bessere Performance lohnt es sich die Daten aus dem RSS-Feed vlt. 1 mal täglich in eine Datenbank zu importieren und aus dieser heraus in der Webseite dann anzuzeigen.

Für Veranstaltungen ist es etwas anders. Hier müsstest Du ein Format ähnlich dem RSS-Feed finden in dem Du Termindaten übertragen kannst. Ggfs. wäre es auch einfacher ein eigenes XML-Format dafür zu verwenden.

Btw. verstehe ich den Satz "Diese Kunden sollen mich unter meiner Domain anmelden und können Ihre Sachen dann verwalten." nicht wirklich - achte auf bessere Formulierungen damit keine Missverständnisse entstehen. Ich ahne aber worauf Du hinaus willst, daher passend meine Antworten oben.

Antwort
von LeonardM, 16

Es ist natürlich möglich auf sql datenbanken auf anderen servern oder gar netzwerken zuzugreifen.grundvorraussetzung hierfür ist die anbindung an das internet und die richtige konfiguration.

Dh: wenn unbedingt via domain verbindung aufgebaut werden soll sollte der client auf die richtigen dns server achten und es muss ein entsprechender A record hinterlegt sein für die zieldomäne. In der mysql konfigurationsdatei muss ua. die bind address angepasst werden. Firewall sollte die kommunikation für den sql port natürlich nicht unterbinden und für den betroffenen sql benutzer sollte der neue host natürlich freigeschalten/eingetragen werden (also eher die neue client ip und nicht die domain..)

Antwort
von triopasi, 26

Theoretisch ja. Aber ob das so gut ist... Eher nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten