Frage von noe93, 33

Ist es möglich eine Mitbewohnerin zu finden, für sie diese Situation in Ordnung ist?

Wir wohnen zuzweit in einer großen 3-Zimmer-Wohnung. Wir haben es heute erfahren, dass meine Mitbewohnerin keinen Bafög kriegt, deswegen muss sie ausziehen, weil die Miete für sie zu teuer ist. Wir zahlen insgesamt 1000 €. Im Wohnzimmer könnte man eigentlich einen Vorhang aufhängen und dann hätten wir einen großen 3. Zimmer. Aber es wäre halt nur mit dem Vorhang getrennt. Oder gibt es da andere gute Möglichkeiten? Denkt ihr dass wir jemanden finden, die bereit ist, so einzuziehen? Wieviel könnte man dafür verlangen? Für einen niedrigeren Preis wäre es ok oder?

Antwort
von KeinName2606, 17

Wenn dafür der Preis niedriger ist wird es sicher jemand nehmen, wenn bei euch Wohnungsnot herrscht. 

Antwort
von Schlauberger303, 22

Wenn längerfristig und nicht nur ein paar Monate genutzt:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten