Frage von Maximilian0296, 116

Ist es möglich, ein Auto so zu finanzieren?

Ich möchte mir dieses Jahr ein neues Auto kaufen. Also nicht neu sondern gebraucht. Ich müsste das Auto allerdings finanzieren, da ich nicht so viel Geld auf dem Konto habe.

Kosten würde das Auto 9.000 Euro. 2250 Euro könnte ich anzahlen, danach könnte ich monatliche Raten von 200 Euro leisten.

Meint ihr es wäre möglich ein Auto so zu finanzieren?

Antwort
von GanMar, 80

Rede zunächst einfach mal mit Deiner Hausbank. Wenn das Fahrzeug nicht allzu alt ist, sollte es eine Möglichkeit geben. Bedenke aber, daß zusätzliche Belastungen durch Unterhalt dazu kommen und Du auch Rücklagen für Reparaturen bilden mußt. Und das Geld dafür mußt Du zu den 200 monatlich dazu rechnen. Geht Deine Kalkulation dann immer noch auf?

Kommentar von Maximilian0296 ,

Ja, das hab ich genau berechnet

Kommentar von GanMar ,

Wenn Du nicht centgenau berechnet hast, sondern ein ausreichendes Sicherheitspolster berücksichtigen kannst, dann sollte es prinzipiell funktionieren.

Vergleiche jetzt noch die Konditionen des Händlers und seiner Partnerbank sehr genau mit einem Angebot von Deiner Hausbank.

Antwort
von TimmyEF, 79

Sicher ist das machbar. Ca. 25% Anzahlung hast Du ja und 200€ monatliche Tilgung sind auch ok. Laufzeit gegebenenfalls verlängern.

Antwort
von Turbomann, 54

@ Maximilian0296

Wenn du gerade erst deine Ausbildung fertig hast, dann solltest du das - wie dir hier geraten wurde - mit deiner Hausbank besprechen.

Kommt auf dein Gehalt an und was dir dann noch zum Leben bleibt, abzüglich deiner anderen Kosten..

Kommentar von Maximilian0296 ,

Also ich hab einmal alle Kosten wie Lebensmittel, Benzin etc. kalkuliert und dann noch die fixen Kosten wie Miete etc. und mir bleiben dann vom Gehalt 400 Euro über. 200 würde ich dann zum abstottern nehmen und die restlichen 200 als Sparrücklage

Kommentar von Turbomann ,

Wie schon geschrieben, bespreche das mit deiner Hausbank, vielleicht macht dir die eine andere Aufrechnung.

Mir wäre das was da noch übrig bleibt zu wenig. Da braucht nur eine Reparatur oder sonstiges dazwischenkommen.

Aber es ist natürlich deine Sache,man äußert nur seine Meinung.

Antwort
von darkhouse, 21

Wenn die Kasse knapp ist, denkt man so. Klar, Autokredit ist heute das normalste. Aber rechne in deiner Superkalkulation bitte auch ein, was du machst, wenn dein Auto einen nicht versicherten Totalausfall erleidet. Dann hast du kein Auto mehr und zahlst weiter den Kredit ab, neues Auto wird dann schwer. Ich würde mich erstmal nach einem preiswerteren Auto umschauen, du musst immer den Verlust einplanen, und wie du dann reagieren kannst. Ein Toyota Avensis Kombi, so 8-10 Jahre alt, für um die 4.000 Euro sollte sehr zuverlässig laufen und hat einen hohen Praxiswert. Da hast du evtl. die Möglichkeit, den gleich zu bezahlen, was immer das beste ist.

Antwort
von jbinfo, 45

6.750,- Euro bedeutet monatlich bei 36 Monaten ca. 233,- Euro Rate und bei 48 Monaten ca. 181,- Euro Rate. Ist also so durchaus machbar.

Um die Finanzierung zu bekommen musst du aber einen festen Arbeitsvertrag haben und die Probezeit auch hinter dir. Natürlich muss deine Schufa ok sein und dein monatliches Arbeitseinkommen ausreichend. Welcher Betrag ausreichend ist, wird dir die Bank bei Antragstellung mitteilen.

Kommentar von Maximilian0296 ,

Ok meine Probezeit läuft noch bis August - bis dahin könnte ich sogar noch 1.500 Euro sparen. Dann warte ich noch bis August. Ist ja nicht mehr so lange :-)

Kommentar von jbinfo ,

Das ist ja mal eine gesunde Einstellung.

Antwort
von lohne, 58

Ob das Auto nach dem Tilgungsvertrag (ca. 5 Jahre) noch fahrtüchtig ist steht auf einen anderen Blatt. Ich würde es nicht tun, aber machbar ist es durchaus.

Kommentar von Maximilian0296 ,

Wieso 5 Jahre? Wenn ich mit 200 Euro Raten zahle bin ich doch schon nach 3 Jahren fertig

Antwort
von Silverhead2010, 53

Du kannst Fahrzeuge je nachdem auf 12 24 36 48 oder gar 60 Monate finanzieren. Du zahlst halt immer mehr Zinsen, je länger du den Kredit abbezahlst.

9000 - 2250 = 6750 € / 200 Euro = 36 Monate

Letztentlich wirst du aber ca. 9400 Euro zahlen, außer du findest eine 0,0% Finanzierung.

Heisst auf 3 Jahre gesehen, zahlst du 400 Euro Zinsen und Verwaltungsgebühren usw..

Aber es geht - ja, du kannst ein Auto finanzieren, rede mit dem Verkäufer drüber....

Je mehr du "anzahlst"....je kürzer ist die laufzeit vom kredit, auch klar!

Kommentar von jbinfo ,

Für Gebrauchtwagen wirst du keine 0 % Finanzierung finden.

Antwort
von ReyShan, 30

Ja es ist möglich
Es wäre aber nicht schlau es zu machen

Kommentar von Maximilian0296 ,

Und wieso wäre das nicht schlau?

Kommentar von ReyShan ,

Weil du auch Rücklagen für Reparaturen bilden musst und du auch noch genug Geld haben musst um alle Umkosten zu zahlen oder falls mal was kaputt geht usw

Kommentar von Maximilian0296 ,

Aber das hab ich doch :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten