Frage von AfriColaFan, 29

Ist es möglich den Anbieter vorzeitig zu wechseln, wenn der aktuelle mir viel zu wenig Bandbreite bieten kann?

Bei meinem aktuellen Internetanbieter kommen 3,3k statt bezahlten 6k an. Mehr geht einfach nicht. Nun hat jedoch EWE bei uns ausgebaut und bietet laut einer Messung sogar 100k an ! Gib es irgendein Sonderkündigungsrecht, dass es mir ermöglicht, dass ich nicht bis 2017 warten muss, bis ich den Anbieter auf dem normalen Weg wechseln kann?

Antwort
von GravityZero, 20

Nein, denn in deinem Vertrag steht bestimmt "bis zu 6k" und dass es je nach Leitung/Ort etc. schwanken kann.

Antwort
von XxXHoody, 12

ist bei mir genau das gleiche nur das ich gerade ne 6mbit/s leitung hab telekom hat bei mir ausgebaut mit 100K

Antwort
von fluffiknuffi, 12

Hab gestern irgendwo gelesen, wenn weniger als 50% des "bis zu" ankommen, dann ja... nur ist das bei dir ja nicht der Fall. 

Kommentar von AfriColaFan ,

Das ist ja auch nicht die Frage! Mir ist bewusst dass ich mit dem sonderkündigungsrecht nicht durch komme. Meine Frage ist, was ich am besten machen kann, wenn ich ZUSÄTZLICH EWE dazubuchen will, jedoch keine neue Nummer haben will (bzw unter der alten nummer noch erreichbar sein will)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community