Frage von lastannahme 18.12.2010

Ist es möglich, dass viele GF- User eine Neigung zur Kommunikation und zum Dialog in sich tragen?

Ein Hinweis zur Frage

Liebe/r lastannahme,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Mit deiner Frage suchst du keinen Rat, sondern die Diskussion mit der Community und die gehört bitte ins Forum unter http://www.gutefrage.net/forum.

Herzliche Grüße,

Klaus vom gutefrage.net-Support

  • Hilfreichste Antwort von deewee 20.12.2010
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Alle, die sich hier registrierten sind der Kommunikation aufgeschlossen. Kommunikation -verbal v non verbal- führt zum Dialog. - Das sich als ich Vernehmende lebt in dem unversönlichem Konflikte Teil der Welt zu sein, sich aber als separiert zu empfinden. Dieser Widerspruch ist entwicklungsgeschichtlich begründet. Es ahnt um seine Rückgebundenheit, die eine Aufgabe der Separierung verlangt. Aus seiner Historigenese weiss es um die Unmöglichkeit diese Schrittes. Rückschritt als Heimkehr, des sich wieder als Teil der Welt betrachten, ist ihm nicht gegeben, nur scheinbar möglich. Religio v vermeintlicher Individualität bleiben bestehen. Dies schmerzliche Bewusstsein, das sich als ich Vernehmende ist nicht bei diesem Wissen, dass zum Tode geneigte in-der-Welt-sein spiegelt sich im Wunsche und dem Vermögen zur Kommunikation.

  • Antwort von Angel84 19.12.2010
    14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Philosophische Fragen…?

    Kommunikation…?

    Gar noch ne Neigung dazu…?

    …..

    Iiiiiiiicccchhhhh doch nicht!

    michleiseverkrümeltiptap

  • Antwort von goodboy21 19.12.2010
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das sind aber zwei verschiedene Fragen in diesem Thread enthalten ;-)

    -

    Zu Kommunikation und Dialog neigt fast jeder Mensch, das ist der Fluch oder Segen, den man als soziales Wesen hat. Das ist doch erstmal kein Kunststuck, viele Kontakte aufbauen und viel quatschen, kann selbst der letzte Depp. Sonst hätten Sozial networks wie Schuelervz, Meinvz, Myspace, Facebook etc. nicht so viele Nutzer.

    .

    Tiefsinniger Geister hingegen, die ebenfalls andere tiefsinnige Geister zu tiefsinnigen Dialogen suchen, um ihr Leben tiefsinniger zu gestalten, sind hingegen deutlich in der Minderheit. Gespräche übrigens, die über einen etwas tiefsinnigeren Aspekt verfügen als Gespräche über Fußball, Partys, Alkohol, (neue) Liebe, (neue) Trends, Urlaub oder sonstigen privaten Erlebnisse/Angelegenheiten findet man natürlich auch in Reallife eher seltener.

  • Antwort von gloy53 18.12.2010
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Der Mensch hat generell eine solche Neigung, wir sind -soziale- Wesen, die das brauchen.

    Hier wird natürlich viel Therapie getrieben aber -jedes Gespräch- ist ein Therapieversuch.

    Das ist einer der Werte von GF, obwohl viele dies Wenige, was Viel ist, nicht erkennen.

  • Antwort von Zeobit 18.12.2010
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja, auf jeden Fall!

    Wenns nur auf kommentarloses Ratgeben ankäme wär diese Plattform furchtbar langweilig - der Kontakt mit den anderen Nutzern ists, der den Reiz ausmacht. Und wenns ins Tiefgründige geht wirds nur interessanter.

  • Antwort von osmond 18.12.2010
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hi, kann nicht sein. Interessante Fragen werden gelöscht, mitteilsame und exhibitionistisch veranlagte Gemüter sind bei Facebook usw. Gruß Osmond

  • Antwort von JackySmith 19.12.2010
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Könnte gut möglich sein... Von denen habe ich schon gehört!

    Und ich glaube, so manches Mal bin ich auch schon welchen begegnet. Aber in seltenen Fällen überfordern mich diese tiefgründigen Geister, so dass ich das Weite suche. Ansonsten freue ich mich über jede Begegnung :-)

    .

    Und falls es diese "versteckte" Community hier bei GF gibt, muss sie sich wirklich wacker halten. Denn ich kann mir vorstellen, dass es zwischen Oberflächlichkeiten und den Adleraugen des Support-Teams sehr schwierig ist, sich nicht vertreiben zu lassen, sondern standhaft zu bleiben.

  • Antwort von FrolleinSchulze 19.12.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ^ja und einige sind auch meine GF Freunde .. leider überlebt nur ein recht geringer Prozentsatz der von ihnen gestellten Fragen .. aber es ist gut dass es sie gibt

  • Antwort von Philas 18.12.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja, das habe ich mir auch schon oft gedacht. Hier gibt es viele kluge Köpfe. Das Blöde ist, dass immer die spannendsten Fragen zum diskutieren sofort gelöscht werden. Und es bringt eigentlich gar nichts, wenn man dann die Frage im Forum stellt, weil die meisten hier das Forum sowieso nicht besuchen. :S

  • Antwort von KlaraLara 18.12.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Sie muss sich gut tarnen können, diese Community. Schöne Diskussionsfragen werden ja immer wieder gelöscht.

  • Antwort von Gartenphilo 19.12.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das ist nunmal die asymmetrisch-symmetrische Reziprozität der modalen Zeitauffassung, welche u.a. auf doppelte doppelte Kontingenzen (sic!) setzt und in unserer Gesellschaft immanent impliziert ist! (vgl. Herzog, Luhmann)

  • Antwort von symbolismus 18.12.2010
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ja-ja- ja!!

  • Antwort von gottesanbeterin 19.12.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja, das ist möglich, das könnte man sagen; nebenbei: alles ist möglich und alles könnte man sagen.

  • Antwort von kaffmit2zucker 18.12.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ein so genannter "spruch" lautet:

    "da wo die angst sitzt, geht´s lang".

    ich habe seit ich gf kenne, ein bisschen daran "gefeilt".

    "da wo der arzt sitzt, geht´s lang".

  • Antwort von konstanze85 18.12.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    einige fragen und antworten sind schon sehr speziell. manchmal nervt es einfach nur.

  • Antwort von futureworld 18.12.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das sind die Illuminaten ! Sie sind unter uns - ALAAARM!

  • Antwort von lacoma 18.12.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    genau... in der regel mit mir selbst.

    ich, als gespaltene person habe da gewisse vorteile!

  • Antwort von LilithSH 18.12.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja, sie haben sich verschworen und treffen sich konspirativ auf ICQ.

  • Antwort von coeleste 19.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ja das stimmt,aber auch wirkliches helfenwollen

  • Antwort von hell11 18.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    es gibt da einen Klick, da kannste du ein Kompliment machen oder eine Freundschaft an bieten

  • Antwort von leseratte14 18.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    aber sicher, Lord Voldemort gehört da auch dazu; er schmiedet Komplotte gegen Harry Potter xD

  • Antwort von Medienmensch 18.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Bestimmt, aber eher im Forum (rechts oben).

  • Antwort von madandbad 19.12.2010

    ähm, ja mit sicherheit...

    "kann beim einen-runter-holen was kaputt gehen?" ist eine sehr philosophische frage :D

  • Antwort von amselili 18.12.2010

    Ich verstehe nicht so ganz,was du jetzt wissen willst :D

  • Antwort von mensch0815 18.12.2010

    wat willste jetzt genau für´s rat???

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!