Frage von paranomaly, 95

Ist es möglich, dass Sterne mit einem Planet oder Mond im Schlepptau wandern?

Bei Planeten in Sonnensystemen ist es ja möglich, dass sie herauskatapultiert werden können und so dann durchs All wandern.

Könnte dies dann auch bei einem Stern der Fall sein? Sodass ein Stern mit einem Planeten oder Mond zusammen durchs All wandert? Oder ist dies völlig ausgeschlossen.

Antwort
von Digarl, 66

Das ist nicht nur möglich, genau das geschieht. Der Mond dreht sich um die Erde, während die Erde sich um die Sonne dreht. Doch auch die Sonne steht nicht still. Sie dreht sich um Dinge, welche noch mehr Masse als sie besitzt (um genau zu sein um das Zentrum unsere Galaxie, also der Milchstraße).

Abgesehen davon breitet sich unser Universum aus. Auch unsere Galaxie bewegt sich. Alles bewegt sich.

Damit das "Katapultieren" funktioniert, müssten die Massenverhältnisse stimmen.

Antwort
von PWolff, 40

Es kommt regelmäßig vor, dass einzelne Sterne aus Sternhaufen "herauskatapultiert" werden.

Planeten, die sich nicht gerade in den "Außenbezirken" um diesem Stern befinden, werden von diesem Stern mitgenommen.

(Auf der Erde merken wir auch praktisch nichts von der Gravitation auch der benachbarten Sterne.)

Antwort
von weckmannu, 12

Wenn das 'Herauskatapultieren' durch einen Zusammenstoß mit einem anderen Körper verursacht wird, werden Trabanten höchstwahrscheinlich getrennt.

Wenn das 'Katapultieren' durch Unregelmäßigkeiten des Gravitationsfeldes, z.B. Vorbeiflug eines anderen Körpers oder Bahnresonanz, erfolgt, wirkt die Gravitation auch auf einen Mond mit gleicher Stärke, solange er in einer nahen Umlaufbahn kreist.

Also, ja, es ist möglich.

Antwort
von PhotonX, 40

Ja, es gibt auch Sterne, die im intergalaktischen Raum (also außerhalb einer Galaxis) wandern.

Kommentar von prohaska2 ,

Wohin?

Kommentar von PhotonX ,

Solange sie nicht in die Nähe von größeren Massen kommen, die sie ablenken würden, geradeaus. ;)

Antwort
von BurkeUndCo, 5

Das ist nicht die Au8snahme, sondern - dass Sterne sich bewegen - das ist die Regel.

Und ihre Planeten nehmen sie dabei selbstverständlich mit.

Irgendeine Form von Hinauskatapultieren ist aber extrem selten. Meist bewegen sich die Sterne auf ihrer v"Kreisbahn" ujm das Schwerkraftzentrum der Galaxie.

Antwort
von dompfeifer, 13

Sterne wandern immer mit ihren Planeten und Monden durch das All, wie denn sonst? Wenn Du hier mit "Schlepptau" die Umkreisung des Sterns durch seine Satelliten meinst, dann ist das nicht nur die Möglichkeit, sondern die Notwendigkeit! Wie sollten sich die Satelliten von ihrem Stern abkoppeln, wenn sie nicht gerade "hinaus katapultiert" werden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community