Frage von PatXXX, 27

Ist es möglich dass nach einer Weisheitszahn Op der Mund so taub ist dass man beim Küssen nichts mehr spürt?

Bitte nur antworte wenn man Ahnung hat :)

Antwort
von Yonnsh, 12

Ist ganz normal. Bei den Weisheitszähnen im Unterkiefer gibt es die sogenannte Leitungsanästhesie. Heißt, es wird eben nicht nur der Zahn betäubt, sondern die ganze Kieferhälfte, die Hälfte der Zunge und Lippe. Ist also ganz normal. Ist bei jedem unterschiedlich wie lange die Betäubung wirkt, eigentlich so 3-4 Stunden.
Wichtig ist, dass du solange die Betäubung wirkt, nichts isst und nichts heißes trinkst, um dich nicht zu verbrühen oder zu verletzten.
Gute Besserung!

Antwort
von LotteMotte50, 6

du hast doch vor dieser OP eine Betäubung bekommen und bevor die wieder raus ist kann es schon sein das du lange Zeit kein Gefühl in deinen Lippen hast und nicht spürst wenn du geküsst wirst 

Antwort
von Chumacera, 13

Wie lange ist die OP denn her?

Kommentar von PatXXX ,

ist erst noch...hab nur Angst

Antwort
von Tabsibaer, 12

Betaübung muss erst abklingen ! Betaübt werdn ja nicht nur Schmerzen, sonder auch alle anderen Gefühle in dem Betaübungbereich 

Kommentar von PatXXX ,

nja können die nen Nerv oder so treffen dass die Gefühle für immer weg sind?

Kommentar von Tabsibaer ,

Können ....... So  sollte dein Zahnarzt aber nicht die Spritze setzen ! Schmerzsollte ausgeschaltet werden Klar Aber nicht für immer !

Antwort
von BlickAufsMeer, 12

ich hatte letztens eine unter Vollnarkose und ja man spürt erstmal NICHTS am Mund.

Das dauert ein paar stunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community