Frage von Gotso, 34

Ist es möglich das nach dem ersten Mal, die Periode sich über 2wochen verspätet?

Eine Freundin hatte ihr erstes Mal (mit Kondom verhütet). Sie nimmt keine Pille. Bekommt ihre Tage immer regelmäßig im 23Tage Zyklus, wenn dann mal 1-2 Tage voher oder später. Seit ihrem ersten Mal hat sie ihre Tage schon seit 14Tagen nicht bekommen. Ich weiß das, das erste Mal nichts damit zutun hat. Aber was ist das für ein Zufall? Schwanger?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode & schwanger, 14

Ein Markenkondom in der passenden Größe ist bei korrekter Anwendung ein recht zuverlässiges Verhütungsmittel.

Aber schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert, kaum eine Frau funktioniert wie ein Uhrwerk und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein Menstruationszyklus von 21 bis 35 Tage gilt immer noch als regelmäßig.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Dafür reicht oft schon aus, sehnsüchtig auf die Periode zu warten, um z.B. endlich die Pille nehmen zu können oder auch die zumeist unbegründete Sorge vor einer Schwangerschaft...

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen normal.

Sollte die Periode deiner Freundin weiter auf sich warten lassen, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt,
gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa
ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ
zuverlässiges Ergebnis und schaltet ihr Kopfkino aus.

Alles Gute für dich und deine Freundin!

Kommentar von Gotso ,

Vielen Dank das war eine ausführliche Antwort. Jetzt können wir auch mal schlafen gehen :P:)

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode & schwanger, 5

Guten Morgen Gotso,

ein Kondom ist bei richtiger Anwendung (!) völlig ausreichend und sicher. Es empfiehlt sich aber trotzdem danach zu überprüfen ob das Kondom auch dicht war (z.B. mit Wasser auffüllen).

Wenn eine Schwangerschaft möglich ist sollte sie diese mittels Test (etwa 19 Tage nach GV) oder Besuch beim Frauenarzt abklären lassen.

Sicher ist aber das eine Frau (sofern sie die Pille nicht nimmt) kein Roboter ist. Zyklusunregelmäßigkeiten sind damit völlig normal, auch wenn immer wieder behauptet wird der Zyklus wäre ja "sonst immer regelmäßig".

Die meisten Frauen haben ihre Periode alle 21 bis 35 Tage. Die Zeitspanne zwischen den Perioden kann sich während der Zeit verändern, in der der Körper wächst und sich verändert. Nur weil sie einmal die Periode nicht oder zu spät bekommen hat, heißt das nicht, dass etwas nicht in Ordnung ist. Trotzdem, wenn es noch einmal passiert, sollte sie mit einem Arzt sprechen.

Leider kann es viele mögliche Ursachen für die Ausbleibende Periode geben.

Dazu zählen z.B.:

  • Hormonelle Störungen (im Gehirn)
  • Hormonelle Störungen (Eierstöcke)
  • PCO-Syndrom
  • Schilddrüsenüber-/unterfunktion
  • Funktionsstörungen der Nebennierenrinde
  • Erkrankungen in Gebärmutter und Scheide (Fehlbildungen, Verengungen, Schäden an der Gebärmutterschleimhaut)
  • Medikamente (Verhütungsmittel, Androgene, Anabolika, Krebsmittel, Kortisonpräparate, Psychopharmaka,...)

Wenn die Periode des öfteren einmal ausbleibt oder am Stück 3 Monate nicht einsetzt sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Vorgehensweise des Arztes:

  • Gespräch (wie regelmäßig war der Zyklus bisher? Gab es schon früher Probleme? Lebens- & Essgewohnheiten, berufliche & private Situation, seelische Belastungen, körperliche Aktivitäten,...)
  • Schwangerschaft ausschließen
  • Unter-/Übergewicht prüfen
  • gynäkologische Untersuchung der Geschlechtsorgane
  • Ultraschall
  • Je nach Verdacht Hormontests/-analysen
  • ...

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von Milamu18, 12

Hi Gotso, 

wenn deine Freundin sicher verhütet hat, dann sollte eigentlich keine Schwangerschaft bestehen. 

Bei mir war das ähnlich, dass ich meine Periode eine Woche später bekommen habe als normal,  nachdem ich das erste Mal hatte. Der Körper reagiert auf " neues " unterschiedlich. Die Periode kann auch wegen Stress ausfallen.

Trotzdem sollte deine Freundin einen Schwangerschaftstest machen, um sich 100 Prozentig sicher zusein oder einfach gleich den Frauenarzt besuchen. 

lg

Kommentar von Gotso ,

Danke dir:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community