Frage von elmaemy, 128

Ist es möglich das ein lehrer die ganze klasse bestraft wegen mir? Gibt es nicht da so ein gesetz?

Meine französissch lehrerin möchte mir wegen "fehlenden" 0,5 punkten eine 5 geben und ich habe mit ihr diskutiert und usw. Ich wollte dann zur direktion und sie hat dann gemeint das sie dann das sie ihr beurteilungssystem ändern will und hat gesagt das sich dann auch die noten der andren ändern muss ... Gibt es nicht das so ein gesetz das sie die klasse wegen einer person nicht bestrafen darf ???

Antwort
von alicya1, 53

Akzeptiere das Bewertungssystem so wie es jetzt ist. Dann werden die Anderen auch nicht bestraft. 

Wenn du laut Bewertungssystem eine 5 hast, dann ist das so. Die Punktegrenze muss irgendwo festgelegt werden und du bist nunmal knapp darunter. Eine schlechte Note soll dir helfen deine Leistung realistisch einschätzen zu können. Nimm die 5 nicht so schwer und versuch dich zu verbessern wenn du mit deiner Leistung unzufrieden bist.

Kommentar von elmaemy ,

Aber ich bin eigentlich positiv nur das sie die punkte falsch berechnet hat sie sagt ich verdiene eine fünf

Kommentar von alicya1 ,

Wenn es eindeutig ist, dass sie sich verrechnet hat, müsste die Direktorin das doch erkannt haben. Und dann hättest du die bessere Note bekommen?

Du kannst ansonsten höchstens fragen ob die Möglichkeit besteht, dass ein anderer Lehrer deine Arbeit gegenkorrigiert.

Antwort
von Wuestenamazone, 37

Es ist ja nicht gesagt, dass sie eine schlechtere Möglichkeit wählt.

Antwort
von ponyfliege, 42

ich verstehe nicht, was du da als strafe siehst.

die 0,5 punkte fehlen nun mal. irgendwo ist die grenze zwischen den noten. unter 50% ist immer eine 5.

solange sie dir keine 5+ gibt, ist alles okay. weil eine 5+ ist keine note, sondern eine gemeinheit (hat mein klassenlehrer damals mal gesagt).

solange es eine 5 ist, ist die sache klar. wenn sie eine 5+ gegeben hat - dann könntest du erfolg haben beim direx. statt einer 5+ kann man genauso gut eine 4- geben.

einfach das nächste mal das kleine bisschen besser lernen.

Kommentar von elmaemy ,

Nein sie beurteilt nach punkten, und mir fehlen 0,5 aber die punkte habe ich ja die will das nicht richtig berechnen

Kommentar von ponyfliege ,

wenn du die hälfte der punkte hast, ist das immer noch 50%.

und wenn 0,5 punkte fehlen, dann sind das 0,5 punkte unterhalb der 50%.

angenommen, es waren 40 punkte zu vergeben, dann ist ein punkt 2,5%. dann sind 19,5 punkte 48,75%. das ist weniger als 50% und damit eine wenn auch knappe, klare angelegenheit.

ich persönlich finde es besser, wenn beides dastehen muss. die punkte und die prozente. das ist für den schüler und auch die eltern nachvollziehbarer.

Antwort
von laadygaga16, 49

Nein wenn dir punkte fehlen ist das deine Schuld.. Und wenn die Lehrerin wegen dir ihr punktesystem ändert muss sie auch die Noten der anderen ändern alles andere ist unfair.

Antwort
von Lion1414, 57

also wenn 0,5 punkte fehlen ist das äußerst komisch. frag sie mal ob sie dir die liste der punkteverteilung+entsprechende noten vorzeigt und mach ein bild und rede mit einem anderen lehrer darüber natürlich muss er das gleiche fach unterrichten

Antwort
von Naschkatze10, 43

Leider nicht :(

Ich finde es aber ziemlich gemein von der Lehrerin, obwohl es stimmt. Manche hätten dann eine Note schlechter, andere wieder eine Note besser. Aber das macht die Lehrerin sowieso nicht, sonst beschweren sich noch viel mehr Leute ;-)

Suche noch einmal, vielleicht hat sie ja was übersehen. Viel Glück

Kommentar von elmaemy ,

Sie hat auch vieles übersehen die punkte die mir angeblich fehlen sind ja da

Kommentar von Naschkatze10 ,

Warum gibt sie sie dir dann nicht? Was ändert das an den Noten der anderen, die von ihr gemachten Fehler zu verbessern?

Antwort
von Luna1881, 30

Das geht nicht !!! das ist nicht rechtens melde die alte bitte sofort das ist ja unglaublich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten