Frage von derbigboss97, 76

ist es möglich das die Reparatur für mein Corsa 800 Euro kostet oder soll ich es wo anderes versuchen?

Anfängsauto Daten : Opel Cosa b bj 1997 . Tüv diesen Monat abgelaufen gemacht werden muss : Unterboden Komplett Schweißen Öl Wechseln Zündkerzen erneuert Bremsen erneuert Tüv neu

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 49

Hallo!

800 Euro sind für diese Aufgaben ein realistischer Preis, den ich sogar als relativ fair empfinde. Sparen könnte man evtl., wenn du der Werkstatt preiswertes Öl der 10W40 Viskosität (reicht für den ollen Corsa aus) anlieferst anstatt dass die teures Synthethiköl einfüllen. Auch bei den Zündkerzen ließe sich sparen: Kaufe die im Zubehörhandel, bringe denen den Fahrzeugschein deines Corsa mit & erbitte günstige Kerzen. Die gibst du dann der Werkstätte mit Bitte um Einbau. Da sparst du gut und gerne 100 Euro.

Ansonsten geht der Preis durchaus in Ordnung. Ob ich es bei einem 97er Corsa, der selbst im Topzustand mit zwei Jahren TÜV selten mehr als ca. 1000 Euro kostet noch machen würde weiß ich aber nicht.

Kommentar von derbigboss97 ,

ich weiß aber was dann Dran Kaputt ist & was ich alles Erneuert hab in denn Letzten Jahr . wie wasserpumpe und ganze Schläuche Batterie 

daher will ich ihn noch 100.000 Km fahren .. der cosa selbst hat 101.000 km 

Kommentar von rotesand ,

Ja gut, das spricht dann schon für das Auto. Ob der nochmal 100000 Km hält ist zwar fraglich, weil die Dinger gerne rosten, aber wenn du das Auto ansonsten kennst & den Zustand als gut erachtest, lasse es machen :)

Kann dich diesbezüglich auch verstehen: Bei meinem alten Benz lasse ich auch ohne Rücksicht auf Kosten alles machen, weil ich weiß was ich an ihm habe & das Auto eine sehr gute Substanz hat!

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 19

Was bedeutet 'Unterboden Komplett Schweißen'? Wenn der gesamte Unterboden eingeschweisst werden muss, kann jetzt keiner mehr vorhanden sein.

Rostschäden fachgerecht zu beheben ist aufwändig. Da Niemand den tatsächlichen Zustand des Autos kennt, ist auch nicht zu beurteilen, wie lange das Rost beseitigen dauert.

Und was bedeutet 'Bremsen erneuert'. Was wird daran erneuert?

Bei dem unklaren Arbeitsaufwand ist nicht abzuschätzen, ob 800€ angemessen, überzogen oder sogar ein Schnappchenpreis sind.

Antwort
von MrZurkon, 41

Hol dir andere Angebote ein. Jedoch ist der Preis für diese ganzen Aufgaben realistisch. Die Frage ist jedoch, lohnt es sich noch soviel Geld in das Auto zu stecken? Bei den Arbeiten die erledigt werden müssen, ist der Wagen nicht mal mehr 500 Euro wert.  Jegliche Reparatur in der Größe übersteigt den Wert des Fahrzeuges. 

Ich würde das Auto an einen Bastler verkaufen ,dass Geld für die Reparatur nehmen und mir einen neuen kaufen. Für 1000 Euro kriegst du nichts tolles, aber etwas besseres als deinen alten Corsa. 

Kommentar von derbigboss97 ,

ich weiß aber was dann Dran Kaputt ist & was ich alles Erneuert hab in denn Letzten Jahr . wie wasserpumpe und ganze Schläuche Batterie 

daher will ich ihn noch 100.000 Km fahren .. der cosa selbst hat 101.000 km 

Kommentar von MrZurkon ,

Kann sich auch lohnen. Die Entscheidung liegt ganz allein bei dir .

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 8

Na klar ist das ganz locker möglich.

Rost ist üblicherweise der Faktor, der letztlich das wirtschaftliche Aus für die meisten Autos bedeutet.

Wenn du jemals auch nur den Aufwand gesehen hast, mit dem selbst eine kleinere Schweißung an einem Auspuff oder so vorbereitet (und ggf nachbereitet) werden muss, dann wundert dich das auch nicht, vor allem wenn man den normalen Stundensatz einer Autowerkstatt mit einbezieht.

Allein "kompletten Unterboden schweißen" fänd' ich für 800 schon günstig.

Antwort
von Havenari, 5

Du könntest es noch auf dem Schrottplatz versuchen, da bekommst du noch Geld für die Gurke...

Selbst wenn du dies und jenes schon hast machen lassen: bei einem 18 Jahre alten Auto kann jedes Teil schon morgen die Grätsche machen, und eine erkleckliche Anzahl von Defekten bedeutet den wirtschaftlichen Totalschaden.

Antwort
von greenhorn7890, 50

Ich kann mir schon Vorstellen, dass die Sache mit dem Unterboden ne ganze Stange Geld kostet, aber ne zweite Meinung einzuholen Schadet nie.

Antwort
von lordy20, 37

Kann durchaus sein, das alles zusammen 800 € kostet.
Hol dir mal einen zweiten Kostenvoranschlag in einer anderen Werkstatt.

Kommentar von chevydresden ,

Kostenvoranschläge kosten auch Zeit und damit Geld. Genau wegen solcher Preistouristen nehme ich für jeden Kostenvoranschlag mindestens 25€ netto, die dann bei Auftragserteilung verrechnet werden. Andernfalls würde ich vier bis fünf Stunden täglich nur mit dem Schreiben sinnloser KVA beschäftigt sein und hätte keine zeit mehr für die zahlende Kundschaft.

Antwort
von Puma68, 28

Frag mal die Werkstätte in deiner Nähe. Es gibt bestimmt Werkstätte die es unter 800 Euro machen.

Antwort
von Aktionaer0010, 49

Ich komme aus der Schweiz (hier ist alles teurer) und sogar für meine Verhältnisse klingt das viel.. Denke ned dass das über 500 kosten würde..

Geh in eine andere Werkstatt und sag, dass du ein Angebot von 700 hast, der wird dir dann sagen, dass ers für 600 macht. Hast dann 200 gespart.

Antwort
von kenibora, 28

Sorry, aber auch Du hast doch die Möglichkeit Dir verschiedene Angebote, auch von freien Werkstätten einzuholen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community