Ist es möglich beim ausführen von GV darüber nachteilig zu denken, ich(m) habe das schon mal versucht und bin dabei vollständig durcheinander gekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jede Anspannung,länger können zu wollen....das Gefühl zu haben den Partner befriedigen zu müssen,ich formuliere bewusst anders,ist negativ.Wenn Du in der Jugend früh kommst,bist einfach potent.Dafür kannst ein 2.Mal,gleich oder bald danach.Nur wenn du weniger als zwei,drei Minuten penetrieren bzw."hin und herbewegen" kannst,dann machst halt mit dem Mund bei Ihr weiter.Immer gut gelaunt bei der Sache bleiben,sonst ist durcheinander noch nicht das Schlimmste was passieren könnte.Lieben Gruß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wolltest du jetzt machen? Herauszögern oder nicht? Klar kannst du darüber nachdenken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Centario
11.07.2016, 11:23

Steht in der Ausführung(Hinauszögern)

0

Wenn den GV genießen willst, darfst du an alles denken, doch niemals über evtl. negativen Dinge beim Sex.

Denk an etwas schönes, möglichst noch entspannend, dann verzögerst du deinen Orgasmus und hast trotzdem alle Gefühle die dazu gehören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung