Frage von physs, 64

Ist es möglich, bei der Angiletta Pille einmal nur 20 Tage lang Tabletten einzunehmen, oder ist der Schutz dann beeinträchtigt?

Ist mir wirklich peinlich, aber leider habe ich es tatsächlich geschafft, eine Tablette zu verlieren(runtergefallen). Es ist nun etwas lästig, immer eine Tablette aus der nächsten Packung nehmen zu müssen, und wenn man die Pause um einen Tag verschiebt, nimmt man das nächste Mal doch auch nur 20 Tabletten... kann es also sein, dass das garnichts ausmacht?

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 49

Hallo physs

Sobald du 14 Pillen fehlerfrei eingenommen hast kannst  du geschützt in die Pause gehen. Die Pause beginnt in deinem Fall um einen Tag früher. Wichtig  ist  nur dass die  Pillenpause  nie  länger als  7   Tage  dauert.
  Am achten  Tag  beginnst du  wieder  mit der  ersten  Pille des  neuen  Blisters,  unabhängig davon  ob  du  eine  Blutung hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von LonelyBrain, 42
  • Du kannst schon nach mind. 14 korrekt eingenommen Pillen in die Pause gehen
  • Die Pause kann jederzeit verkürzt oder ganz ausgelassen werden
  • Die Pause darf nur NIE verlängert werden (länger als 7 Tage) Dies würde Schutzverlust auch rückwirkend bedeuten
  • Die Pause ist völlig unnötig und es ist daher meist verträglicher wenn du sie einfach weglässt.
Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 37

Sofern du die Pause nicht verlängerst ist das kein Problem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten