Frage von Vicki 03.09.2010

Ist es möglich, anhand von IP-Adresse heraus zu finden, von welchem PC man sich eingeloggt hat?

  • Antwort von Rumpelstilchen 03.09.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nein kann man nicht. Das kann nur der Provider. Und der darf das nur rausgeben mit richterlicher Genehmigung.

  • Antwort von Crystalicious 03.09.2010

    100 Rechner bei euch zu Hause haben ganz genau eine IP-Adresse nach aussen.

    Unterscheide LAN und WAN. LAN - Dein "Heimnetzwerk" und WAN - INTERNET.

    Somit kann man im Prinzip nicht sagen, von welchem Rechner der Login etc gemacht wurde. Man kann aber sagen, es war pi mal daumen in Blubb-Ortschaft. Man selbst wohnt aber im Kuhdorf.

    Um die IP-Adresse im LAN zu lokalisieren, müsste man Routerzugriff haben bzw. Rechnerzugriff.

  • Antwort von Tiliqua 03.09.2010

    Möglich ist das. Die IP-Adresse kann man glaub ich sogar bei meinvz nachlesen. Allerdings ist es illegal selbst nach zu gucken, wem der Computer gehört. Da aber jmd fremdes sich anscheind auch illegal Zugriff verschafft hat, könnte man da auf legalem Wege dran kommen, in dem man sich beschwert/AnZeige erstattet.

  • Antwort von ColtheCollin 03.09.2010

    Jeder PC, der ans Netz angeschlossen ist, hat seine eigene IP. Wenn du z.B. bei GMX bist, dann speichert GMX deine Website-Besuche der letzten 6 Monate, das ist seit kurzem Pflicht um illegale Downloader zu lokalisieren. Das heißt, wenn du mal auf irgendeiner Website was illegal runtergeladen hast und diese Website aufgespürt wird, dann kann es sein, dass die Polizei eines Tages vor deiner Tür steht, deinen PC kassieren und noch 5000€

  • Antwort von Gartenphilo 03.09.2010

    Solche Programme nennt man Trojaner. Und durch die IP geht das nicht, die ändert sich nämlich dauernd

  • Antwort von DrDralle 03.09.2010

    Natürlich, jeder PC hat seine eigene IP

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!