Frage von EisHerrscher, 33

Ist es möglich als Nebenjob Filmkritiken zu schreiben und wenn Ja, was sind die Voraussetzungen?

Letzens kam ein Freund zu mir und sagte nebenbei so als Witz ich solle doch Filmkritiker werden, da ich doch so gerne Filme und Serien schaue. Und ich finde es ist gar nicht so eine schlechte Idee. Ich mache zurzeit eine Ausbildung zum Informatiker in der Schweiz. Nun ist meine Frage ob es möglich ist ob ich als Nebenjob/Freizeitvertreib Filmkritiken schreiben kann. Und wenn Ja, welche Voraussetzungen müsste ich dafür haben? Ich muss vielleicht noch anfügen, dass ich dies nicht wegen des Geldes machen würde, sondern weil ich wie schon gesagt gerne Filme gucke und dadurch evtl. auch an Vorpremieren gehen könnte.

Antwort
von Shinjischneider, 33

Es gibt sehr viele Filmkritiker.

Du kannst Dich zwar bei Magazinen oder Webseiten bewerben, aber meisten setzen diese eine journalistische Ausbildung voraus.

Einzige Alternative ist es, wenn Du einen Blog besitzt in dem Du Filmkritiken recht häufig und professionell aufziehst. Wenn der Blog auch Leser anzieht, hast Du etwas, dass Du den Leuten bei einer Zeitung auch anbieten könntest.

Antwort
von DesbaTop, 28

Also wenn du so richtig arbeiten willst ist ein Studium zum Journalisten ratsam. Ich würde einfach mal bei großen Magazinen (mit einer solchen Rubrik) nachfragen, ob du ein Praktikum machen darfst.

Antwort
von BalTab, 16

es gibt TAUSENDE Leute, die Filmkritiken schreiben,
 Damit Geld zu verdienen ist extrem schwer. Ich hatte mal die gleiche die und ein passendes Portal gefunden... Hab ich dann wieder fallen gelassen..

du musst erst mal in diversen Portalen ohne Bezahlung schreiben, wenn das ankommt und du auffällst, dann kommt VIELLEICHT wer auf dich zu und zahlt dir ein paar euro.

Vergiss es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community