Frage von Nepomuk22, 118

Ist es möglich als Hartz 4 empfänger, nach Novaya Semlja umzuziehen?

Ich Möchte nach Novaya Semlja umziehen um in ruhe meine Bücher zu studieren, genehmigt mir das Jobcenter den Umzug ?

Antwort
von Spirit528, 50

Ausgeschlossen.

Man darf ja nicht mal weiter als 50 km reisen ohne sich das genehmigen zu lassen oder das zumindest zu melden.

Und wie wärs denn mit einer Arbeit auf Novaya Semlja? Bei der geringen Einwohnerzahl findet sich garantiert eine Branche die dort noch nicht abgedeckt ist.

Vielleicht gründest Du ein Unternehmen, um den dortigen Atommüll zu beseitigen.

Antwort
von TreudoofeTomate, 61

Klar genehmigen sie das. Ein Leistungsempfänger weniger.

Antwort
von atzef, 66

Ja. Den genehmigen sie dir.

Wenn du ein wenig feilschst, geben sie dir sogar noch ein paar Euro mit...:-)

Antwort
von tauerMauer249, 81

Denkst du Faul auf der Haut zu liegen und dann noch ins Ausland zu Reisen, genehmigt dir das JobCenter oder was? Geh bitte arbeiten und dann kannst du auch im Ausland deine Bücher studieren..

Kommentar von Nepomuk22 ,

Wo soll ich denn Arbeiten ? Der Arbeitgeber hält es nicht aus mit mir.

Kommentar von tauerMauer249 ,

Dann hast du halt Pech gehabt.. Dann lieg halt weiter bei dir zuhause rum wie so eine Faule mülltonne.. Wenn du arbeitest " Willst" dann kannst du dich auch ändern!

Antwort
von Centario, 52

Wofür brauchst du die Genehmigung, bezahlen werden sie den Umzug nicht. Du solltest dich dann eigentlich abmelden. Kannst ja mal mit Putin darüber sprechen?

Kommentar von Nepomuk22 ,

Gute Idee, ich komm mit Putin gut klar... ich frag ihn mal

Antwort
von Kandahar, 67

Wo liegt denn Novaya Semlja?

Kommentar von hauking ,

Eine Tür weiter vom Jobcenter

Kommentar von Kandahar ,

Ich denke, er sollte doch bei seinem anderen Plan bleiben und nach Spitzbergen ziehen. Die Ruhe dort ist himmlisch.

Keine Nachbarn, kein JobCenter, nur die Bücher und er!

Kommentar von Strolchi2014 ,

Russland

Antwort
von user8787, 5

Natürlich kannst du dort hinziehen, keiner darf die das verbieten . 

Aber : 

Die Leistungen vom Jobcenter bleiben hier ( werden eingestellt ) und den Umzug zahlst du selber. 

Antwort
von Tuehpi, 73

Ich sehe, du hast es auf eine strahlende Zukunft abgesehen. 

Antwort
von Strolchi2014, 49

Mach doch. Bekommst dann aber kein Geld mehr vom deutschen Staat.

Antwort
von martinzuhause, 55

du kannst hinziehen wohin du willst.

aber kein amt aus deutschland wird dir deine wohnung im ausland finanzieren oder die kosten des umzugs übernehmen

Antwort
von Fortat1978, 55

Nein, vermutlich nicht.

Antwort
von meini77, 43

nein, ein Umzug nach Russland ist Dein Privatvergnügen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community