Ist es möglich als EU-Mitglied in Deutschland den Erwerb einer Eigentumswohnung als Kapitalanlage mit Eigenkapital, Kredit und Mieteinnahme zu finanzieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo verovirtuale,

grundsätzlich spricht unter gewissen Voraussetzungen nichts gegen die Finanzierung einer Eigentumswohnung für ein EU-Mitglied über eine deutsche Bank. Für viele Darlehensgeber ist natürlich eine wichtige Voraussetzung, dass sich die Eigentumswohnung auch in Deutschland befindet.

Die mit uns als Immobilienfinanzierungsvermittler arbeitenden Bankenpartner setzen beispielsweise bei einem EU-Bürger (Wohnort und Staatsangehörigkeit innerhalb der EU) voraus, dass die Eigentumswohnung vermietet wird, max. 60 % des Kaufpreises als Darlehen aufgenommen werden und die Darlehensrate sowie die Bewirtschaftungskosten der Wohnung durch die Kaltmiete abgedeckt werden.

Ich empfehle Dir eine Beratung durch Deine deutschen Hausbank, sofern diese vorhanden ist, oder durch einen unabhängigen Immobilienfinanzierungsvermittler.

Viele Grüße

Christina
Interhyp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich? Natürlich. Praktisch hängt das von vielen konkreten Details ab...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung