Frage von DragonGirl11, 68

Ist es mit 12 schon zu spät, um mit Karate anzufangen?

Hey:)! Ich habe vor kurzem mit Tanzen aufgehört, weil es mir keinen Spaß mehr gemacht hat und so....Nun möchte ich mit Karate anfangen, aber ich bin mir nicht sicher, ob es schon zu spät ist und es schwer ist dort einzusteigen,da ich schon 12 bin.... Meint ihr, es ist zu spät oder nicht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von zakcunningham, 40

Du bist niemals zuckt für Karate oder sonstigen Kampfspor. Ich Zb trainieren auch 70 jährige und es ist auch normal, dass du am Anfang weniger kannst, dafür wirst du aber auch zu den Anfängern getan, wo alle noch nicht so weit sind. Und wenn du doch zu den weiteren kommst, da lacht dich dann keiner aus, sondern die Passen sich dann immer dir an, odet splitten die Gruppe. Dir muss es nicht peinlich sein, dass du am Anfang viele Fehler machst, da auch die vorgeschriebenen bei neuen Techniken die selben 'blöden' Fehler machen.
Bei Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung

Kommentar von DragonGirl11 ,

Danke 😊

Antwort
von Markusalem, 18

Auf keinen Fall bist du zu alt dafür! Ich bin eh der Meinung, dass man nie zu alt ist um mit irgendwas anzufangen. Kommt halt immer darauf an wie erfolgreich man werden möchte.

Aber mit 12 Jahren sind auch deine Chancen richtig gut in dieser Sportart zu werden noch vorhanden. Wenn du Lust hast mit Karate anzufangen solltest du das machen :)

Antwort
von ChrisG3, 29

Auf keinen Fall. Es gibt Leute die mit 17/18 angefangen haben oder sogar erst mit ende 20 und noch gute meister geworden sind^^. Einer der größten Karate und Judo meister der Welt, Kaicho John Bluming, (den ich persönlich kennen lernen durfte) hat erst mit Anfang 20 angefangen wenn ich es richtig in Erinnerung habe auf jeden Fall war er schon erwachsen.

Antwort
von basiswissen, 16

Man ist niemals zu alt um damit zu beginnen. Ich kenne gute Karatekas die mit 45 begonnen haben. Da hast Du noch alle Zeit der Welt. Wichtig ist das es Dir Spass macht!

Antwort
von SoVain123, 32

Es ist selten zu spät um mit irgendwas anzufangen ;) 12 ist doch noch total jung, geh einfach mal hin!

Antwort
von Icecrystal666, 36

Selbst erwachsene fangen manchmal erst an mit Karate. Die Frage ist was dein Ziel ist. Wenn du ein Karatemeister werden willst hast du sicher einiges aufzuholen. Wenn du es aber als Sport zum spaß machst ist man nie zu alt für etwas. schon gar nicht mit 12

Antwort
von Keylap, 24

Passt schon :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten