Ist es legitim mit 13 Spiele wie "Metro 2033" oder GTA 5 zu spielen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für dich ist es legal, aber es ist nicht legal, für Erwachsene, dir ein solches Spiel zugänglich zu machen. Du selbst bist mit 13 übrigens ohnehin strafunmündig.

Davon abgesehen finde ich es legitim für dich, diese Spiele zu spielen. Ich selbst habe als Minderjähriger auch Spiele ohne Jugendfreigabe gespielt. Ich persönliche finde das nicht so schlimm. Spiele qualitativ hochwertige Spiele zocken, als irgendwelche ekligen Zigaretten zu rauchen oder sich zu besaufen. Vom Zocken hat man wenigstens noch was.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chanfan
30.11.2016, 19:39

Jetzt habe ich echt gedacht, das du den kompletten Durchblick hast. Aber hier liegst du leider  etwas falsch.

Die Erziehungsberechtigten (meistens die Eltern), sind die Einzigen, die entscheiden dürfen ob ihr Kind ein Spiel spielen darf oder nicht.

Alle Anderen müssen sich an die USK Vorgabe daran halten.

0

Es kommt meiner Meinung darauf an, ob man mit 13 schon reif genug ist um Spiel und Realität auseinander zuhalten. Eine andere Sache ist es aber auch, dass bei einem Alter von 13 die Eltern über so etwas entscheiden müssen, da die Spiele eigentlich nicht für unter 18 jährige verboten sind sondern unter der FSK (Freiwilligen Selbstkontrolle) laufen und die soweit ich weiß dann halt eher an die Eltern gerichtet ist.

Somit ist es für mich zwar legitim (Vorraussetzung Reife und weil eigentlich jeder schon mit einem Alter unter 18 Spiele ab 18 gespielt hat zum Teil auch aus pubertären Gründen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WiihatMii
28.11.2016, 21:55

Quatsch! Die USK ist in Deutschland verbindlich und gilt für Spiele. Für Filme gilt die FSK. In allen anderen Ländern Europas gilt für Videospiele die Pegi, die jedoch in vielen Ländern nur Empfehlungen und damit nicht verbindlich sind.

0

Wenn du spass an diesen spielen hast und dich reif genug fühlst ist es ok

was das rechtliche angeht musst du sehen ob es eine usK(unfreiwillige selbstkontrolle) oder fsK (freiwillige selbstkontrolle) altersbeschränkung  ist 

LG Nöli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WiihatMii
28.11.2016, 21:53

Quatsch! Die USK gilt für Spiele und die FSK gilt für Filme. In allen anderen Ländern Europas gilt für Videospiele die Pegi, die jedoch in vielen Ländern nur Empfehlungen und damit nicht verbindlich sind.

2

Ob du dafür reif genug bist müssen deine Eltern entscheiden. Immerhin gibt es auch 13 Jährige, die bei Super Mario oder Pokemon völlig durchdrehen.

Solange dir also deine Eltern das Spiel besorgen und erlauben (und nur die) , dann sollte das OK sein.

Wenn du dir die Spiele heimlich besorgst und zockst, dann bist du ev. dann doch nicht reif genug dafür..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nope... womit willst du das legitimisieren?

Auf der verpackung steht eine Altersbeschränkung und die gilt eigentpich einzuhalten...

Nur funktioniert das leider nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung