Frage von rosenkind666, 92

Ist es legal wenn mir jemand jeden Monat 400 Euro überweist, weil es ihn scharf macht oder kann er irgendwann rechtliche Schritte gegen mich vorgehen?

Antwort
von conelke, 37

Da scheinst Du ja einen mysteriösen Gönner zu haben...

Wie sollte er rechtliche Schritte gegen Dich einleiten können? Habt Ihr einen Vertrag aufgesetzt oder ist mit der Zahlung irgendeine schriftliche Vereinbarung geknüpft an die es sich gilt zu halten? Wenn nein so hat der Geber keinerlei Handhabe gegen Dich.

Antwort
von wfwbinder, 10

Wenn der es schön findet Dir Geld zu schenken, was soll daran schlimm sein?

Nur dran denken, ab der 50 Zahlung, wenn monatlich also in 4 Jahren und 2 Monaten nach der ersten, bist Du in der Schenkungssteuer. Ab dann bekommt das Finanzamt immer 30 %.

Antwort
von Yogofu, 44

Solange er es freiwillig macht besteht da kein Problem. Solltest du ihm aber irgendwelche Leistungen für das Geld versprochen haben (gehen wir mal ins extreme und sagen z. B. Nacktfotos) und diese nicht bringst KANN er dich verklagen und das gesamte Geld zurückfordern wenn er beweise dafür hat.

Antwort
von Leopatra, 61

Dem Wollenden geschieht kein Unrecht, es sei denn, du erschleichst dir die monetären Zuwendungen durch Vorspiegelung falscher Tatsachen.

Kommentar von miezepussi ,

Woll-Enden? Hier geht es um Geld, nicht um Strickwaren!

Kommentar von Leopatra ,

nee, klar! Da hat aber jemand nen Clown gefrühstückt

Kommentar von Schnoofy ,

:-)))

Antwort
von MuttiSagt, 10

Nein! Das ist nicht legal! Das gilt als regelmäßiges Einkommen und muss angemeldet werden!

Antwort
von mxvxtxhxexrxs, 54

Wieso sollte es jemanden scharf machen wenn er Geld für dich rausschmeisst?

Kommentar von rosenkind666 ,

wenn ich nicht so wäre würde ich nicht fragen

Kommentar von miezepussi ,

ach, du willst Geld überweisen? Hast Du zuviel davon? Möchtest Du meine Kontonummer?

Kommentar von rosenkind666 ,

nö, blöde antworten brauch ich nicht

Kommentar von mxvxtxhxexrxs ,

Kannst mir gerne was überweisen.

Antwort
von juergen63225, 5

Geschenkt ist Geschenkt .. 

selbst wenn du irgendwelche Dienstleistungen in Ausssicht gestellt haben solltest oder er es so verstanden hat .. es gibt Verträge, die sind nicht einklagbar, weil gegen die guten Sitten verstossend (so ähnlich heisst das glaube ich im Juristendeutsch).

Antwort
von miezepussi, 47

weil es ihn scharf macht? Geld an Dich zu überweisen? Wovon träumst Du nachts?

Gerne gebe ich meine Kontonummer an denjenigen weiter.... falls er noch "schärfer" werden will.


Kommentar von Anonym6110 ,

Selber Gedanke 😂👐

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten