Frage von Punktsetzung, 40

Ist es legal Gesetzeslücken und schlupflöcher in Verträgen/AGB's?

Habe schlupflöcher bei mehreren Versandhändlern gefunden. Darf man diese zur persönlichen berreicherung nutzen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schnoofy, 19

Herzlichen Glückwunsch zu Deinen außergewöhnlichen Rechtskenntnissen bei Fernabsatzverträgen.

Die AGB's von diversen Unternehmen waren bereits Gegenstand in diversen Prozessen, die letztlich durch den Bundesgerichtshof entschieden wurden.

Sollte es Dir tatsächlich gelungen sein, Klauseln entdeckt zu haben, die den Verbraucher unbeabsichtigt Begünstigen scheinst Du über eine beneidenswerte juristische Begabung zu verfügen.

Da moralische Aspekte im Geschäftleben heute so gut wie keine Rolle mehr spielen ist es legitim, alle bestehenden Vertragsbedingungen in vollen Umfang zu seinen Gunsten in Anspruch zu nehmen.

Antwort
von ghasib, 40

Es kommt darauf an was du gefunden hast. Es könnte sein, dass du dich damit strafbar machst. Die sitzen doch immer am längeren Hebel

Antwort
von 5000steraccount, 36

Klar, das machen die doch auch andersrum ständig mit den Kunden

Kommentar von Punktsetzung ,

wäre es moralisch also vertretbar?

Kommentar von 5000steraccount ,

Ja, meiner Meinung nach ist das vollkommen vertretbar. Diese ganzen Konzerne sind doch auch alles nur Gauner 

Antwort
von BinomLinger, 32

Bei mehreren? Ich glaube wenn es stimmt, dann hätten dass schon andere vor dir gemacht

Lg

Kommentar von Punktsetzung ,

vll haben das auch schon welche und verratens nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten