Frage von Army12, 66

Ist es Legal eine Rakete mit Puderzucker und Natriumnitrit zu starten?

Ein Freund kam und hat mich aus die Mischung Puderzucker + Kaliumnitrit hingewiesen und da bin ich mir nicht sicher ob das denn ganz legal ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peter242, 41

Auszug aus der ChemVerbotsV:

Darunter fällt Kaliumnitrat (was wirklich besser geeignet ist um eine Rakete zu bauen)

§ 3 Informations- und Aufzeichnungspflichten bei der Abgabe an Dritte
(1) Stoffe und Zubereitungen, die nach der Gefahrstoffverordnung mit den Gefahrensymbolen T (giftig) oder T+ (sehr giftig) oder O (brandfördernd) oder F+ (hochentzündlich) oder mit den R-Sätzen R 40, R 62, R 63 oder R68 zu kennzeichnen sind, dürfen nur abgegeben werden, wenn

1.der Abgebende die Identität (Name und Anschrift) des Erwerbers und, falls der Erwerber eine andere Person zur Abholung beauftragt hat (Abholender), deren Identität bei gleichzeitiger Vorlage der Auftragsbestätigung, aus der Verwendungszweck und Identität des Erwerbers hervorgehen, festgestellt hat,

2. dem Abgebenden bekannt ist oder er sich durch den Erwerber hat bestätigen lassen, dass dieser


a)als Handelsgewerbetreibender für sehr giftige und giftige Stoffe und Zubereitungen im Besitz einer Erlaubnis nach § 2 Abs. 1 ist oder das Inverkehrbringen gemäß § 2 Abs. 6 angezeigt hat oder Stoffe sowie Zubereitungen, die nach der Gefahrstoffverordnung mit den Gefahrensymbolen, O (brandfördernd) oder F+ (hochentzündlich) oder mit
den R-Sätzen R 40, R 62, R 63 oder R 68 zu kennzeichnen sind, an den  privaten Endverbraucher nur durch eine im Betrieb beschäftigte Person  abgeben lässt, die die Voraussetzungen des § 2 Abs. 2 erfüllt, oder
b) als Endabnehmer diese Stoffe und Zubereitungen in erlaubter Weise verwenden will, und keine Anhaltspunkte für eine unerlaubte Weiterveräußerung oder Verwendung bestehen,


3. der Erwerber, sofern es sich um eine natürliche Person handelt, mindestens 18 Jahre alt ist,



Vermutlich erfüllt ihr keinen der Punkte. Finger weg! Unser eins macht dafür einen Sachkundenachweis und weist damit nach dass er weiß was er tut (naja meistens :D)

https://www.gesetze-im-internet.de/chemverbotsv/BJNR172010993.html



Antwort
von BridgeTroll, 47

solange sie nicht 3000m hoch fliegt, kannst du das schon machen

ab irgendeiner höhe, brauchst du eine genehmigung, keine ahnung, glaube 500m

außerdem ist das kaliumnitrat, einfach salpeter

wenn ihr den habt, könnt ihr auch gleich schießpulver machen, ist bestimmt besser

wenn es wirklich nitrit ist, würde ich es nicht nehmen


aus wiki


Kaliumnitrit ist giftig; im Allgemeinen können Nitrite mit bestimmten Aminen bei geeigneten Bedingungen zu krebserregenden Nitrosaminen reagieren.


Antwort
von Jo3591, 33

Ganz davon abgesehen, daß ihr keine Ahnung von Chemie habt, aber die Herstellung solcher Mischungen fällt unter das SpengsoffG und ist verboten. Das Aufsteigenlassen von Raketen ist aus luftfahrtrechlichen Gründen ebenfalls verboten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten