Frage von SeppAlois, 54

Ist es krank wenn man ständig drüber nachdenkt wie man auf andere Wirkt/was andere von einem halten ,und wie bekommt man sowas weg?

Antwort
von kristik99, 20

Habe ich auch plus das sie negativ über micch denken und ich deren Gedanken lesen kann.. vielleicht haben wir ein Problem mit dem Selbstbewusstsein... schätzt du dich ?

Antwort
von Magicus7, 17

Du bist halt ein sehr selbstkritischer Mensch, dem es wichtig ist, dass andere gut von einem denken, versteh dich da nur zu gut, aber warum sich ändern deswegen? Ist doch eigentlich eine gute Eigenschaft, v.a. immer noch besser, als zu denken, man wäre der/die Geilste^^

Antwort
von Nolofj, 7

Wie bei mir.Alle Jungs in meiner Klasse machen sich irgendwie 15 minuten bevor sie in die Schule gehen fertig.Ich nicht also solange du dich nicht behindert anziehst oder so kann es dir egal sein.Ich werde auch immer als häslich bezeichnet aber nicht weil ich es bin sondern weil ich unbeliebt bin und man dann halt sowas sagen muss um "cool" zu sein

Antwort
von seifreundlich2, 24

Es ist egal, was andere von dir halten, selbst wenn du psychisch krank wärst. Du bist, wie du bist. Sich zwanghaft zu verstellen, führt in eine Endlosspirale, aus der nur die allerwenigsten wieder herausfinden.

Antwort
von PapaSchlumpf20, 19

Rausgehen ohne geduscht zu haben ....
Das härtet ab und irgendwann ist es dir scheissegal

Antwort
von WoWTorexyi, 22

Nein ist es nicht. Du machst dir gedanken über dich selbst weil du unzufrieden bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten