Ist es krank nur vorzuspielen suizidal zu sein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, denn auch, wenn man nicht wirklich sterben will, ist man bereit, dies zu tun, um irgendwie an Aufmerksamkeit zu kommen. Alle Leute, die sowas mit "Der/Die will doch nur Aufmerksamkeit." kommentieren, haben recht: Es ist ein verzweifelter Schrei nach Aufmerksamkeit, nach Hilfe. Wenn der Mensch von seinen Mitmenschen nicht genug Aufmerksamkeit bekommt, ist das die Hölle auf Erden. Sowas macht auf Dauer krank. Aber eins kann ich dir sagen: Wenn jemand zu solch drastischen Mitteln greifen muss (die noch über SvV hinausgehen), um an Aufmerksamkeit zu kommen, dann läuft im Umfeld was falsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Man spielt dann ja bereits mit dem Gedanken sich wirklich umzubringen, was - selbst wenn man es nicht komplett ernsthaft versucht - auf eine psychische Störung zurück zu führen ist. 

In jedem Fall heißt das, man ist mit seinem Leben nicht glücklich und wünscht sich mehr Aufmerksamkeit als man bekommt. Oft liegt das an einem gestörten Verhältnis zu den eigenen Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das ist gar keine Frage... auf jeden Fall hat man dann eine psychische Erkrankung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja schon... man will aufmerksahmkeit damit bekommen find ich gar nicht ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist es das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?