Frage von Puppenspieler, 21

Ist es korrekt das ein Anwalt keinen über entstehende Kosten aufklärt keine Beratung erteilt meine Frage was kostet mich das überhört?

Antwort
von Hugito, 15

Nein, das ist nicht normal. Ein Anwalt ist verpflichtet, über die durch seine Beratungstätigkeit entstehenden Kosten zu informieren. Erst recht, wenn er danach gefragt wird. Ich würde sagen, Finger weg von dem.

Antwort
von Nemo75, 11

Nein aber direkt eine genaue Aussage kann er nicht machen da zu viele unbekannte Faktoren vorhanden sind.
Darum Rechtsschutzversicherung

Kommentar von Puppenspieler ,

Der Anwalt hat meine Unwissenheit zu seinem persönlichen Vorteil ausgenutzt. Mittlerweile bin ich auch etwas schlauer es ging um ein mir plötzliches zustehende Erbe von 10,000,00 (Zehentausendeuro) Da kostet ein Brief zu schreiben so an dioe 900 Euro. Daraufhin wurde ich in keinerlei Weise auf meine Frage hingewiesen.Habe auch die RA Kammer schon darüber informiert. Ich erkenne die Rechnung in dieser Höhe des Anwaltes nicht an.

Nun lasse ich mich überraschen was auf mich alles noch zu kommt.Der Anwalt ist nicht korrekt und hat meine Unwissenheit in der Materie Erbe ausgenutzt. Solch ein Mensch gehört an den Pranger gestellt. Was ist wenn ich dieses bei Facebook poste. Namen brauche ich doch keinen zu nennen.

Danke für weitere Hilfe

Walter Lichtenhahn

Kommentar von Nemo75 ,

Wäre ich vorsichtig.
Google doch mal den Namen. Vielleicht haben sich andere auch schon "beschwert"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community