Frage von Fliedertraum, 90

Ist es komisch/peinlich wegen einer Lehrerin zu weinen?

Hey, bei mir ist kürzlich meine absolute Lieblingslehrerin gegangen. Sie ist halt eine super, super Lehrerin. Egal wie doof der Tag war, wenn ich bei ihr Unterricht hatte war alles super. Wir haben dann alle immer unseren Spaß gehabt. Als ihr Gehen angekündigt hat, habe ich angefangen zu weinen und habe nichts mehr mitbekommen. Alle waren traurig, aber keiner außer mir hat geweint. Es war noch ne andere Lehrerin dabei. Alle im Raum haben mich entsetzt angeguckt (sie am meisten).

Ist das irgendwie komisch oder muss mir das peinlich sein?

Antwort
von tigranspitz, 20

Ach was das ist ganz und gar nicht komisch oder peinlich. Das zeigt doch nur wie gern du sie hattest. Und Gefühle zeigen ist was schönes. :)

Antwort
von naseli123, 33

Wenn etwas in deiner Situation peinlich war, dann die Leute, die dich entsetzt angesehen haben ! Sowas ist normal und nichts daran ist peinlich! Gefühle sind menschlich. Unsere Klassenlehrerin hatte uns vor den Ferien auch verkündigt, dass sie für ein Jahr babypause hat und es haben einpaar auch angefangen zu weinen. Mach dir kein Kopf drüber und ignorier diese Leute :) Alles Gute <3

Antwort
von phoenixinfire, 46

Deine Mitschüler mögen es vielleicht komisch finden, aber DU musst dich auf keinen Fall schämen. Es sind DEINE Emotionen und allein DU musst dich "wohl" fühlen, beim dem, was du tust.

Es ist überhaupt nicht schlimm, jemandem seine Gefühle und Emotionen zu zeigen. Das zeigt nur Menschlichkeit.

Bleib, wie du bist. Emotional

Kommentar von Feuerglanz ,

das ist mir auch schon fast passiert. Meine absolute Lieblingslehrerin"Frau Neumann" musste gehen und als es der letzte,Tag,die letzte Stunde war,habe ich fast geheult. Und.. Bleib so wie du bist.. Es sind ja deine Emotionen!:)

Antwort
von psawyer, 34

Nein, das muss dir absolut nicht peinlich sein. Ich trauere auch meinem alten Klassemvorstand nach, weil er eibfach toll war. Du hattest sie einfach gern und du wirst sie whsl nicht mehr sehen, daran ist nichts peinlich. ;)

Antwort
von ShyrinVenus, 28

Nein es ist menschlich Gefühle zu zeigen ! ♥

Antwort
von Greenem3r4ld, 40

Nene, je nach dem wie emotional man ist, kann sowas passieren.

Wenn dich die anderen entsetzt ansahen, dann nur weil du gezeigt hattest was alle am liebsten machen wollten.

Immerhin war ja jeder traurig.

Kommentar von Fliedertraum ,

Manche hatten Tränen in den Augen. Aber ich bin ja fast...hysterisch geworden.

Kommentar von Greenem3r4ld ,

Was dir passiert ist war halt eine Superlative von dem was anderen passiert ist.

Einee gute Lehrerin ist wie eine gute Freundin...

Würde eine gute Freundin von dir die Schule wechseln und allen Kontakt zu dir abbrechen, würdest du auch weinen, oder?

Kommentar von Fliedertraum ,

Jep

Manchmal war sie auch wie eine Freundin. Immer wenn ich mal nicht gelächelt habe kam sie immer an und hat gefragt, ob alles okay ist... :-)

Kommentar von Greenem3r4ld ,

Wenn das so ist, brauchst du dich garnicht dafür schämen geweint zu haben :)

Du solltest darauf stolz sein ein so guter Mensch zu sein,

und so sehr von anderen Menschen berührt werden zu können.

Kommentar von Fliedertraum ,

;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten