Frage von Frabenk, 39

Ist es klug, abends zu lesen, obwohl man für morgen in der Schule Dinge wissen muss?

Hey,

ich habe jetzt im Abschlussjahr damit aufgehört, abends zu lesen, heißt, ich lese gar nicht mehr! :( Das finde ich aber unheimlich doof, und eigentlich ist abends doch die beste Zeit dafür.

Nichtsdestotrotz lerne ich abends immer noch mal alle Fächer, bei denen das gerade notwendig ist, und wenn ich dann noch lesen würde, würde mein Gehirn doch das Gelernte teilweise wieder abschieben, oder?

Ist es in Ordnung, zu lesen, oder nicht?

Antwort
von DayDreamDrawer, 20

Hallo :)

Für die Abschlussprüfung meiner Ausbildung habe ich unglaublich viel gelernt und lesen hinten angestellt, also bis spät in die Stunden gelernt und dann ab ins Bett. Ich merkte dann aber schnell, dass ich ziemlich unausgeglichen war, mir fehlte einfach mein abendliches Ritual zur Entspannung zumindest ein Kapitel in einem Buch zu lesen, was rein gar nichts mit Wirtschaft, Rechnungswesen usw. zu tun hatte. Also fing ich wieder damit an nachdem lernen, wenn ich dann im Bett lag, nach einem Buch zu greifen, was einfach nur zur Unterhaltung diente und siehe da ich fühlte mich sofort wieder etwas entspannter und konnte besser schlafen, weil mein Kopf vom ganzen lernen, nicht mehr qualmte. Und die Sachen, die ich gelernt habe, habe ich nicht sofort am nächsten Tag wieder vergessen. ;)

Also lese abends ruhig ein Buch zur Entspannung, wenn man Stunden lang paukt, musst du irgendwann auch mal abschalten können und wenn dir lesen dabei hilft, dann tue es. Das Gelernte dürfte dadurch nicht verschwinden und wenn doch, dann hattest du es noch nicht richtig im Gehirn gespeichert und hättest es sowieso noch mal lernen müssen. :)

Antwort
von marcussummer, 39

Ja, ist in Ordnung. Irgendwann muss das Gehirn auch mal von der Schule abschalten, das geht beim Lesen am Abend prima. Oder willst du jede Nacht von Mathe, Geschichte oder Französischen Vokabeln lernen? Ich nicht... Wenn du den ganzen Nachmittag gelernt hast, sind die Verknüpfungen im Gehirn entweder angelegt oder das Lesen schadet auch nichts mehr. Durch das Lesen machst du höchstens den "Kurzzeitspeicher" frei von Lerninhalten - und der ist bis zum nächsten Tag sowieso leer.

Kommentar von StellaHain ,

Stimmt😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten