Ist es klüger eine Teilzahlung zunehmen anstatt den ganzen Betrag sofort zu zahlen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Besser solange sparen als Schulden machen, für Dinge die man nicht unbedingt braucht.

Das ist eine Einstellungssache, ob man Dinge unbedingt schnell braucht, sich mit Ratenzahlungen belastet und wenn etwas dazwischenkommt, fehlt einem die Rate beim nächten Mal.

Weil man heute alles auf Abzahlung bekommen kann, sind auch so viele Leute überschuldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollte Ratenkauf bringen, wenn Du das Geld ohnehin auf dem Konto hast? Wenn Du es nicht hast, dann meinetwegen Ratenkauf, solange einem das nicht über dem Kopf wächst und man die Rückzahlungen bedienen kann. Ich bin kein Freund von Ratenzahlungen und zahle alles bar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Raten zahlen bedeutet auch, Zinsen zahlen und Bearbeitungsgebuehren. Ich persoenlich hasse es, jeden Monat Geld zu zahlen fuer was, was vielleicht schon gar nicht mehr existiert oder kaputt ist.

Wenn ich gleich zahlen kann, dann mache ich das auch. Und wenn ich nicht gleich zahlen kann, ueberlege ich mir, ob ich es ueberhaupt unbedingt jetzt gleich benoetige.

Mag ja sein, dass sich 26 Euro im Monat nach nichts anhoeren. Doch wenn man das immer so macht, dann summieren sich die 26 Euro irgendwann so auf, dass man nur noch abzahlt und einem monatlich gar nichts mehr bleibt.

Ich kenne auch so einen Fall, gut, er hat auch nicht viel Einkommen, daher wird alles auf Pump gemacht, Hauptsache diesen Monat laeuft es. Und jetzt sind es 30 Euro hier, 50 Euro dort, 40 Euro da und es reicht einfach nicht mehr zum Leben.

Ich kaufe nur absolut jetzt notwendige Dinge auf Raten, z.B. ein Auto, ansonsten lass ich es. Und ich versuche, immer ein wenig anzusparen, damit ich hoehere Kosten gleich zahlen kann, damit ich sie weg habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir kennen deine finanzielle Situation nicht, genauso wenig, ob die Teilzahlung mit weiteren Kosten, wie zB Zinsen und Gebühren, belastet ist.

Generell sollte man sich erst was kaufen, wenn man es sich auch tatsächlich leisten kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von locapeople99
24.11.2015, 08:31

Ich bin eigentlich in einer recht guten finanziellen Situation als Student, arbeite neben meinem Studium und habe auch ein Fixeinkommen, allerdings sind 900€ auf einmal schon heftig eben weil ich Student bin..

Deswegen bin ich ein bisschen in im Zwiespalt..

P.S. Die Zinsen sind 1,65% pro Monat wenn ich eine Teilzahlung nehmen würde

LG

0

Meine Meinung: Wenn ich das Geld habe, dann bezahle ich grundsätzlich alles komplett, niemals über Raten. Raten sind praktisch immer mit Zinsen und Gebühren belastet, ich bezahle also insgesamt mehr, wenn ich eine Ratenzahlung eingehe.

Wenn das Geld nicht vorhanden ist, dann spare ich, bis ich es habe, und kaufe mir die Sache erst anschliessend. Einzige Ausnahme wären Dinge, die ich akut brauche und nicht anders bekommen kann, aber bisher kam das noch nie vor. Ratenzahlung ist in meinen Augen ein zu grosses Risiko. Stell dir vor, du kaufst einen neuen Fernseher auf Raten. Einen Monat später baust du einen Unfall und hast plötzlich ein paar hundert oder tausend Euro Mehrausgaben. Wo nimmst du dann das Geld für die Raten her? Sowas lässt sich nie vorhersehen. Deshalb gebe ich nur Geld aus, das ich habe, und wenn ich keins habe, dann muss ich halt warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von locapeople99
24.11.2015, 09:18

Danke für die super Antwort! Ich bin eig. auch nicht so ein Fan von Ratenzahlungen aber in Bezug auf dieses Thema scheiden sich die Geister, manche sind schwer begeistert und die anderen eben nicht bzw. skeptisch ich persönlich hab es auch noch nie ausprobiert.

Aber mir kommt es so vor als wäre es für mich leichter jedes monat 26 € ab zu zweigen als auf einmal 900 € aber naja...

0

Das ist so wie bei den meisten Dingen im Leben: "Es kommt darauf an."

Pauschal lässt sich so etwas niemals beantworten. Das hängt immer von vielen ganz persönlichen Lebensumständen ab, welche Prioritäten ich als Mensch setze, vom gegenwärtigen Zinsniveau, den Ratenbedingungen und und und....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn von einer Teilzahlung, außer dass du dir Dinge zulegen kannst du dir (noch) nicht leisten kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist es nicht. Die Dinge sind ohnedies zumeist Luxusartikel und nicht überlebenswichtig, also einfach sparen. Fühlt sich auch besser an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung