Frage von WasTunJetzt, 87

Ist es jetzt im Februar zu spät sich für ein Ausbildungsplatz als Erzieherin oder Krankenschwester zu bewerben?

Eigentlich hab ich garkeine Ahnung was ich beruflich machen möchte nach der 10.Klasse bald ... Bin jetzt halt die ganze Zeit wieder am überlegen,weil ichs ja in zwei Monaten wissen muss,da ich mich ja eben irgendwo (Berufskolleg oder eventuell Gymnasium) bewerben muss. Ich bin mir jetzt nur ziemlich sicher,dass ich viele Menschen im meinem Job um mich haben will ...Deswegen..Kann ich mich also noch für so eine Ausbildung bewerben oder nicht? (Eine Bekannte von meiner Mutter arbeitet auch in einem Kindergarten,aber bin mir auch nicht sicher obs da noch gehen würde ....) Danke

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 42

Viele Ausbildungsbetriebe haben noch offene Stellen.  Schreib eine Initiativbewerbung, erkundige dich beim Berufsinformationszentrum, ruf bei in Frage kommenden Einrichtungen an. Du musst schon aktiv werden. Wenn du noch nicht sicher bist, was du werden möchtest, dann ist die Berufsberatung im Berufsinformationszentrum mit Sicherheit eine gute Anlaufstelle.

PS. Viele Kliniken setzen Volljährigkeit zur Ausbildung als Krankenschwester voraus, da Jugendliche viele Tätigkeiten ,die eine Krankenschwester erledigt, aufgrund des Jugendschutzgesetzes noch nicht ausführen dürfen. (Intimpflege bei Patienten, Medikamentengabe, ...)

Antwort
von jakkily, 60

Versuche einfach dein Glück mit den Bewerbungen.

Ansonsten, wenn es mit der Ausbildung nicht mehr klappen sollte, dann lasse dich von deinem Berufsberater mal bzgl. eines freiwilligen sozialen Jahres beraten. Da hast du auch viele Menschen, um dich und kannst gleichzeitig feststellen, ob der Beruf etwas für dich ist...

Kommt zwar dann keiner Ausbildung gleich, aber wenigstens hättest du dann eine Alternative und einen Einblick ins Berufsleben...

lg, jakkily

Antwort
von Schokoccino, 29

Veruschen kann man es. Jede Berufsschule hat ihre eigenen Zeiten und ich denke schon, dass man sich bei einigen noch immer bewerben kann.

Parallel dazu könntest du dich auch noch für ein FSJ bewerben (z.B. beim DRK). Das kann man sowohl im Kindergarten als auch im Krankenhaus machen. 

Antwort
von Maity, 21

Du kannst dich noch bewerben, guck mal auf der Jobbörse vom Arbeitsamt. Da werden immer Stellen veröffentlicht.

Wenn du die Möglichkeit und Interesse hast, schulisch weiter zu machen, mach das. Erzieherin und Krankenpflegerin sind Knochenjobs, Stress pur, keine gute Bezahlung und kaum Aufstiegschancen.

Antwort
von kakashifan009, 33

Bewerben kannst du dich natürlich, aber das solltest du jetzt im Januar schon machen. Sonst könnte es wirklich etwas knapp werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community