Frage von grubenhirn, 69

Ist es irgendwie möglich eine Vollzeit (38,5 h) und eine Teilzeitstelle (30 h) gleichzeitig zu haben?

Oder ist es rechtlich einfach nicht möglich?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von b241189, 43

Nach dem Arbeitszeitgesetz darfst du maximal 48 Stunden insgesamt arbeiten, das übersteigst du - also nein. Du musst beide Arbeitgeber über den anderen Job jeweils informieren, und mindestens einer davon wird dir sagen, dass nur ein Job möglich ist. .

Antwort
von sr710815, 26

Der Hauptjob dann mit Steuerklasse 1, der Zweitjob dann mit Steuerklasse 6, Kl 6 wird aber so hoch besteuert mit 2 sozialversicherungspflichtigen Jobs, daß sich das kaum finanziell lohnt

Max 60 h sind möglich, also 6 x 10 h pro Tag, Ausnahme nur bei wirklichen Katastrophensituationen am Arbeitsplatz

Kommentar von skychecker ,

60 Stunden wäre bereits eine Ausnahme, hinter der eine wirkliche Katastrophensituation stecken müsste.... 

Der Durchschnitt innerhalb von 24 Wochen darf werktäglich 8 Stunden nicht überschreiten.

Antwort
von skychecker, 45

Da spricht einfach mal das Arbeitszeitgesetz gegen...

https://www.gesetze-im-internet.de/arbzg/BJNR117100994.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community