Frage von nilisahau, 74

Ist es in Ordnung, wenn ich mich manchmal mit einer Freundin zum Salsa oder Kizomba tanzen verabrede ohne meine Ehefrau?

Sie hat leider ein Problem damit, was ich aber garnicht nachvollziehen kann. Das heißt, wenn sie sagt, dass das nicht in Ordnung ist, dann sollte ich es einfach so lassen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Naiver, 29

Hallo nilisahau...,
du möchtest gerne (oder praktizierst schon?) Salsa und Kizomba tanzen mit einer Freundin, weißt jedoch, dass deine Ehefrau "ein Problem" damit hat.
Und jetzt fragst du uns, ob es "in Ordnung" wäre, wenn du dich einfach über ihre Bedenken hinwegsetzt und eben auch ohne ihre Übereinstimmung tanzen gehst?

Hm, na ja, du weißt es als Betroffener selbst, wie erotisch und sexuell manche Schritte und Figuren in beiden Tänzen sind und du weißt weiterhin, dass du dieses Körpervergnügen nicht etwa als ernsthaften Sport betreibst, sondern aus Freude am paarweisen Umgang mit deiner Freundin, aber nicht mit deiner Frau. Und... wunderst dich wirklich darüber, dass deine Frau nicht so sehr glücklich darüber ist?

Ich sehe eine Problematik eher darin, dass du die Belange deiner Frau nicht verstehst. Es geht nicht darum, ob du nun tanzen 'dürftest', es geht vielmehr darum, wie ihr beiden mit einer solchen Meinungsverschiedenheit umgeht.
Wie die anderen sehe ich auch, dass du dein Ding mit deiner Frau lösen können solltest. :- )


Antwort
von Toxic38, 20

Hey nilisahau, 

an sich ist das Tanzen zwar in Ordnung. Dass du aber mit einer anderen Frau tanzen gehst, stellt für deine Frau ein Problem dar. Deiner Frau ist es nun mal ein Dorn im Auge, dass du mit einer anderen Frau tanzen gehst - und das findet sie nicht in Ordnung, was natürlich verständlich ist. 

Aber damit du es verstehen kannst, solltest du dir vorstellen, wie du reagieren würdest, wenn deine Frau mit einem anderen Mann tanzen gehen würde. Vermutlich würdest du es ebenfalls nicht gerne sehen. 

Klar ist aber natürlich, dass du dir das Tanzen nicht verbieten lassen solltest. Nur solltest du mit deiner Frau ausführlich darüber sprechen. Nur so kann ein Kompromiss gefunden werden, mit dem BEIDE zufrieden gestellt werden können. 

LG, Toxic38 

Kommentar von Naiver ,

Ja, du sagst es, Toxic...,
anstatt sich bei einer Meinungsverschiedenheit durchzusetzen, sollte man zusammen, den BEIDE befriedigenden Stand erzeugen!

Kommentar von Toxic38 ,

So ist es. Wenn man jedoch nicht in der Lage ist oder nicht in der Lage sein möchte, sich auf ein Gespräch einzulassen, das dazu beitragen kann, ein zufriedenstellendes Kompromiss ausfindig zu machen, dann sollte man sich selbst mit der Frage konfrontieren, ob eine Partnerschaft/eine Ehe tatsächlich das ist, was man selbst möchte. Denn ohne die Bereitschaft, sich auf Gespräche und auf Kompromisse einzulassen, ist eine Partnerschaft/eine Ehe nicht sinnvoll. 

Hinzu kommt die Tatsache, dass man sich während einer Partnerschaft/in einer Ehe nicht so verhalten sollte, das man das macht, was man will, da das oft mit Rücksichtslosigkeit verbunden ist - und das darf nicht in einer Partnerschaft oder in einer Ehe vorkommen. 

Man sollte sich auch nicht über die Meinung der Partnerin/des Partners hinweg setzen, da das nur weitere Probleme bereitet. Es ist außerdem nicht Sinn und Zweck einer Partnerschaft/einer Ehe, dass man die Dinge unternimmt, die die Partnerin/die der Partner nicht akzeptieren kann; mit denen die Partnerin/der Partner Probleme hat. Aber leider kommt es in Partnerschaften zu häufig vor, dass man sich über das Stören, über die Bedenken und über das Nicht- Wollen der Partnerin/des Partners hinweg setzt und trotzdem etwas unternimmt, was der Partnerin/dem Partner stört - und das gehört sich in einer Partnerschaft/in einer Ehe nun mal nicht. Deshalb sind auch Gespräche nötig, um eben Kompromisse ausfindig machen zu können.

Es ist aber auch ehrlich gesagt fragwürdig, wie man etwas, was die Partnerin/der Partner nicht in Ordnung findet, überhaupt nicht nachvollziehen kann. Oft genügt es doch, sich das gleiche Szenario vorzustellen - nur, dass man selbst die Person ist, die nicht das nachvollziehen kann, was die Partnerin/der Partner macht. 

Aber ich persönlich finde, wenn man das nicht nachvollziehen kann, dass die Partnerin/der Partner etwas nicht in Ordnung findet, dann sollte man sich schon fragen, ob man in einer Partnerschaft/ in einer Ehe gut aufgehoben ist, wenn man sich doch Kompromisse antun muss. 

Antwort
von wfwbinder, 27

Eigentlich ist es in der Tänzerszene üblich, aber es gibt eben Ehefrauen udn Ehemänner, die da eifersüchtig werden.

Ich dürfte das auch nicht machen, meine Frau würde da auch auf die Barrikaden gehen.

Antwort
von Annek02, 34

Das solltest du deine Ehefrau fragen . ;-)
Es kommt ganz darauf am wie eifersüchtig deine Frau ist , wieviel Zeit du mit dieser Freundin im Vergleich zu deiner Frau verbringst , ob deine Frau auch gerne mit dir tanzen würde oder nicht und ob du dieses Hobby schon bevor du mit deiner Frau zusammen warst ausgeübt hast !

Antwort
von HelpYou1995, 31

Es gibt ettliche Frauen die das nicht stört, meine Freundin würde es stören.

Kläre das mit ihr, nicht mit uns.

LG

Antwort
von landregen, 33

Das musst du nicht mit uns klären, sondern mit deiner Frau. Und du solltest sie ernst nehmen ...

Antwort
von nilisahau, 17

Sie hat leider ein Problem damit, was ich aber garnicht nachvollziehen kann. Das heißt, wenn sie sagt, dass das nicht in Ordnung ist, dann sollte ich es einfach so lassen?

Kommentar von landregen ,

Wenn dir was an deiner Frau liegt - dann lass, was sie nicht in Ordnung findet.

Mach doch mal ein Gedankenexperiment: Dass diese Tänze ein hohes erotisches Potential haben, ist dir ja klar. Nun stell dir vor, deine Frau verabredet sich öfter mal mit ihrem Freund, um dieses erotische Spiel mit ihm "zu spielen" (erzähl mir nicht, Salsa gemeinsam zu tanzen sei nicht erotisch). Ok, das wäre dann selbstverständlich kein Problem für dich - (andernfalls könnstest du ja das Problem deiner Frau nachvollziehen).

Sie geht also mit ihrem Freund erotisch tanzen, du mit deiner Freundin.... Kann sein, dass das Spiel mit dem Feuer überhaupt kein Problem ist....

Antwort
von ev0let, 19

Wenn es für deine Ehefrau in Ordnung ist, wieso nicht (=

Antwort
von stefan1531, 22

das kann nur Deine Ehefrau beantworten.

Antwort
von holgerholger, 16

Was sagt denn Deine FRau dazu?

Kommentar von nilisahau ,

Sie hat leider ein Problem damit, was ich aber garnicht nachvollziehen
kann. Das heißt, wenn sie sagt, dass das nicht in Ordnung ist, dann
sollte ich es einfach so lassen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten