Frage von Hallo111111111, 87

Ist es in Ordnung auf Amazon sehr viel zurückzuschicken?

Hallo, Ich habe mir auf Amazon BHs bestellt, da ich in meiner Größe im Laden einfach keine finde. Weil BHs ja wirklich gut passen sollten, habe ich gleich mehrere (16) bestellt. Immerhin war es ja unwahrscheinlich, dass alle passen. Geplant hatte ich 3-5 zu kaufen. Wenn sie super gepasst hätten, evtl auch mehr. Naja, jetzt passt nur ein einziger :( Ich komme mir schon extrem dreist vor die anderen 15 zurückzuschicken, aber eigentlich würde ich jetzt gerne noch ein paar (nicht mehr solche Mengen) bestellen, um zumindest 3 passende zu finden (Wie gesagt im Laden keine Chance). Ich würde dann versuchen welche zu kaufen, die dem einen, der gepasst hat möglichst ähnlich sind, aber kann natürlich trotzdem nicht garantieren, dass die passen und ich sie behalte. Was meint ihr? Ist es in Ordnung das weiter zu versuchen oder könnte das wie Betrug rüberkommen und sogar mein Konto gesperrt werden? Ich benutze die BHs wirklich nicht vorm Zurückschicken, sondern probiere sie eben nur an, aber kann mir vorstellen, dass das auf Amazon anders wirkt. Oder ist das bei Kleidung selbst in dem Ausmaß normal? Bitte nur die Frage beantworten und keine dummen Kommentare. Ich habe meine Größe ausgemessen und wirklich versucht die richtigen zu bestellen Danke schon mal :)

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 17

Bei zu hoher Stornoquote sperrt Amazon das Kundenkonto.
Das kann ganz schnell passieren - ohne Vorankündigung!
Unter Umständen kannst du dann aktuell laufende Bestellungen NICHT mehr zurücksenden, weil du nicht mehr in dein Kundenkonto kommst, um die Rücksendung auszulösen.
Und falls Gutschein-Guthaben auf dem Amazon-Konto ist, kommst du da im Fall einer Konto-Sperrung nicht mehr ran.

Stornoquote bedeutet das Verhältnis von stornierten zu nicht stornierten Bestellungen.
Wenn du also außer dieser BH-Bestellung bereits viele andere Amazon- Bestellungen ohne Stornierung hattest, dann wird deine Stornoquote nicht gleich ruiniert sein.
Wenn dies allerdings deine erste Amazon-Bestellung ist oder wenn du bisher schon häufig was storniert hast, dann wird Amazon bald die Notbremse ziehen.

Kunden mit hoher Stornoquote verursachen Kosten statt Gewinne für den Versandhandel. Solche Kunden will kein Händler haben!

Antwort
von Allexandra0809, 18

Versteh zwar schon, dass Du ein paar BHs bestellt hast, damit Du sie anprobieren kannst. Mussten es aber gleich so viele sein? Außerdem würde ich an Deiner Stelle erst mal diesen passenden nochmals bestellen. Da kannst Du dann sicher sein, dass er auch passt.

Hast Du denn eine solche seltene Größe, dass Du im örtlichen Handel keine BHs bekommst?

Antwort
von Maikiboy29, 54

Das dürfte Amazon nicht sehr gefallen. Außerdem ist Unterwäsche doch meistens eh vom Umtausch ausgeschlossen. Was steht denn in den AGB von Amazon?

Außerdem würde ich dir eh raten, lieber in ein richtiges Geschäft zu gehen wo du eine vernünftige Beratung bekommst und mal ein Brafitting machen lassen kannst um zu schauen ob du wirklich die richtige BH-Größe trägst. Du wärst nicht die erste Frau, die die falsche trägt. 

Kommentar von Hallo111111111 ,

Danke für die Antwort :)

Die BHs, die ich bestellt habe, darf man alle zurücksenden (innerhalb von 30 Tagen). Aber ich habe gelesen, dass Amazon bei zu vielen Rücksendungen das Konto sperrt. Weiß aber nicht, ob das auch bei Kleidung gilt

Ja wenn ich mal Zeit finde... Über Amazon ist es so schön unkompliziert und es ist so frustrierend in normalen Geschäften nie welche zu finden

Kommentar von Maikiboy29 ,

Natürlich gilt das auch bei Kleidung. Kleidung gehört zu der größter Sparte von Amazon.

Natürlich ist Amazon schön unkompliziert, aber wäre es nicht schön endlich mal den perfekten BH zu tragen? Den wirst du aber erst finden, wenn du deine echte Größe kennst. Eine Freundin von mir, dachte viele Jahre sie hätte ein C-Körbchen, dabei brauchte sie bereit ein E-Körbchen. Das hat sie aber auch erst durch das Brafitting erkannt. 

Antwort
von aprilseventh, 60

Wenn du zu oft Sachen an Amazon zurückschickst, kann Amazon übrigens auch dein Kundenkonto sperren. Wäre nicht das erste mal, dass das passiert wäre.

Kommentar von Hallo111111111 ,

Ja, das habe ich schon gelesen :( Aber ist das auch bei Kleidung so? Eigentlich ist es ja logisch, dass einiges zurückgeht, weil es nicht passt oder? Außer den BHs habe ich auch noch nie etwas zurückgehen lassen.
Können die mich auch sperren, bevor ich alles zurückgesendet habe, sodass ich alles behalten muss?

Kommentar von aprilseventh ,

Na ja, aber alles in Maßen

Antwort
von Lightman95, 56

Die werden dich früher oder später als Kunde sperren

Kommentar von Hallo111111111 ,

Ok. Danke für die Antwort. Dann schicke ich jetzt einmal zurück und bestelle dann keine Kleidung mehr

Kommentar von Lightman95 ,

Das Ding ist, das ist nun Ware die nicht wie im Laden zurückgehängt wird. Das geht zu ner firma die das ggf aufbereitet, neu verpackt und dann online als schnäppchen verkauft. Dh Amazon kostet das durchaus ne Menge geld. Hauptsache es waren noch sachen dabei an denen du freude hast. Schönes we dir

Kommentar von Hallo111111111 ,

Oh :O Das war mir nicht klar. Ich dachte die verkaufen das einfach weiter und es fallen nur durch das Liefern Kosten an, weil man ja im Laden auch anprobiert und zurückhängen kann
Danke, dir auch ein schönes Wochenende

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten