Frage von piusalex, 70

Ist es in einem Gerichtsverfahren sehr ungewöhnlich, dass Beteiligten schlecht wird von der Tat, die begangen wurde?

Wenn es um eine sehr grausame Straftat geht, in der der Täter sein Opfer, ein jugendliches Mädchen, vergewaltigt und anschließend noch weiterhin gefoltert hat und das ganze aufgenommen hat auf Tonmaterial und auch dazu steht und keinerlei Reue zeigt... und der Pflichtverteidiger dieses Täters noch ziemlich jung ist und als das Material vor Gericht vorgespielt wird, wird ihm so übel, dass er den Raum verlassen muss, obwohl er sich davor nie etwas anmerken ließ. Hat er damit den Beruf komplett verfehlt und seine Kompetenz ist jetzt im Eimer oder ist es normal für einen jungen Pflichtverteidiger, dass ihm schlecht wird, wenn er sich dieses Tonmaterial anhört und in der Situation in dem Gerichtssaal ist? Immerhin ist er ja ein Mensch.

Antwort
von Vindrago, 44

Das ist sicherlich nicht sehr ungewöhnlich, wenn man mit derartigem Material zum ersten Mal konfrontiert wird. Ungewöhnlich würde ich es finden, wenn die beteiligten dabei jubeln, grinsen etc würden, mal ausgenommen vom Täter selber.

Antwort
von MKausK, 40

schon okay...für den Mandanten natürlich fatal...ist eine Mandatsniederlegung aber das darf ein Anwalt

Antwort
von drea67, 27

Es ist menschlich (und ich möchte nicht wissen, was er sich da anhören oder ansehen musste). Es gibt Taten, die liegen dem "normalen" Menschen so fern, da kommt man wohl nur drauf, wenn man irgendwie abartig veranlagt ist.

Aber dieser junge Verteidiger wird sicher im Laufe seines Berufslebens ein bisschen abstumpfen. Leider ist das so. Und es ist in gewisser Weise normal, denn es ist ein Selbstschutz.

Kommentar von MKausK ,

der ermittelnde Staatsanwalt hat nach der Tatortbesichtigung eines Messer Mädchenmordes in Königswinter seinen Beruf aufgegeben

Antwort
von Rockuser, 38

Genau, de ist auch nur ein Mensch. Dem darf ruhig schlecht werden. Der ist ja Jurist und kein Hustler.

Antwort
von Dahika, 12

Was für komische Filme guckst du denn?

Antwort
von Noaza, 34

Ich denke es ist nicht all zu ungewöhnlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community