ist es in Deutschland tradition nach dem essen "danke fürs essen" zu sagen? Ich meine jetzt nicht, wenn man eingeladen ist, sondern in der eigenen Familie.

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es ist nicht direkt eine Tradition, es ist allerdings höflich, besonders wenn du zu Gast bist. Es schadet ja keinem.

LG ProfiAnswer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hausi06
29.12.2015, 20:00

habe gehört eine wäre fast erstickt, weil er Danke sagte ;D

0

Eigentlich sagt man das immer aus Höflichkeit. :D

Also ich denke das macht man einfach immer so wenn man bei jemandem zum Essen eingeladen war, außer in den engsten Familienkreisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Tradition ist es nicht. Man nennt es Höflichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gundelmartinek
29.12.2015, 20:09

Also ich meine jetzt nicht bei einer Einladung. Und nicht, wie ich selbst nicht weiss, ob ich mich bedanken soll, das kann ich schon ganz allein entscheiden. Sondern weil es eben in Schweden zum Beispiel im familiären Kreis üblich ist, und wir diskutieren gerade, ob man es in Deutschland auch in der Regel so macht oder eben nicht.

0

Es schadet nicht und erfreut den Gastgeber, aber Tradition ist es nicht. Im allgemeinen dankt man vorher für die Einladung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht das ich wüsste..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist nicht nur in Deutschland so! Auch in anderen europäischen Kulturen die ich kenne ist es so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuestenflieger
29.12.2015, 20:03

...eigentlich wahr . da aber schon ewig tradition = konservativ , lernen es die kinder nicht mehr im elternhaus.

0

Wenn du kostenlos Kost und Logie bekommst dann ist das überall auf der Welt üblich das man sich bedankt. Es ist keine Pflicht aber normal.

Mein eigentlicher Gedanke... wer fragt so etwas ... ähhh üüüööhh soll ich mich bedanken wenn ich essen bekommen habe öääüüüü... schon ein wenig matsche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gundelmartinek
29.12.2015, 20:07

Ja, man fragt sowas, weil sich zum Besipiel in Schweden Kinder und Mann bei der Mutter bedanken nach dem Essen. Das ist in Deutschland nicht in allen Familien üblich. Weil man sich für kulturelle Unterschiede interessiert. Selber Matsche.

0

Tradition ist das falsche Wort, aber es ist üblich. Daher auch so Floskeln, wie 'Vielen Dank für Speis und Trank' etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gundelmartinek
29.12.2015, 20:11

Nur bei Einladungen oder auch in der Familie?

0
Kommentar von Hannibu
30.12.2015, 09:43

Bei Einladungen immer und in der Familie würde ich es sagen, wenn die Person, die gekocht hat ohnehin schon einen stressigen Tag hatte oder es besonders gut schmeckt

0

das ist nicht unbedingt tradition, sondern dankbarkeit und anerkennung dem gastgeber gegenüber. ist aber sicherlich weltweit verbreitet und zumindest eine geste der höflichkeit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gundelmartinek
29.12.2015, 20:18

Nur bei Einladungen oder auch in der Familie?

0

Was möchtest Du wissen?