Ist es in Deutschland erlaubt seine Tochter Nami zu nennen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ruf bei eurem zuständigen Standesamt an und dort kannst du nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm noch einen zweiten Namen dazu, dann ist es normalerweise kein Problem. Beispiel Nami Luisa  oder Luisa Nami

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lunarickan
12.07.2016, 13:39

jadas dürfte gehen danke

ich mag nur nicht unbedingt zweitnamen weil die eigendlich nie genutzt werden

1

Ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte. Es gibt in Deutschland ein paar Regeln für Vornamen

- Der Name muss als Vorname erkennbar sein
- Der Name muss eindeutig männlich oder weiblich sein
- Der Name darf nicht lächerlich sein
- Der Name sollte kein Markenname oder Ortsname sein (wobei z.B. die Namen "Pepsi" oder "Fanta" trotzdem vergeben wurden.

Bei dem Namen "Nami" sehe ich aber kein Problem. Im Endeffekt entscheidet das Standesamt, ob der Name vergeben wird oder nicht. Wenn das Standesamt sich dagegen entscheidet, müsst ihr einen anderen Namen vergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xvanille
12.07.2016, 14:48

Da japanische Namen aber keinen Sexus haben, könnte das mit der Geschlechtszuordnung schwierig werden...

0

Beim Standesamt anfragen. Beispielsweise dort anrufen und fragen.

Denn das Standesamt ist sowieso für die Namensregistrierung zuständig und gibt die Einwilligung oder lehnt ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfte wohl ohne Schwierigkeiten gehen. Ob es gut ist, seine Tochter nach einer Internetfigur zu benennen steht auf einem anderen Blatt Papier.

Erinnert mich so ein wenig an die vielen Kevins und Cantals!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lunarickan
12.07.2016, 13:35

wieso internet figur

ich finde einfach der name klingt schön und hat ne tolle bedeutung

0

Was spricht denn dagegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung