Ist es immer so eine Tortur wenn man aus einem wertlosen leben etwas tolles machen will?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Woher kenne ich das bloß.^^
Ich kann dir nur sagen wie es von meiner persönlichen Seite her aussieht/aussah und immer noch aussieht.
Jeder Tag ist ein Kampf. Gegen sich, gegen die Gesellschaft gegen einfach alles ABER weil du fragtest ob man sich sein eigenes Glück schmieden kann.
JA davon bin ich stark überzeugt.
Zumindest kann ein Ziel auf das man hinarbeiten möchte einen wieder einen "Sinn" im Leben geben.

Ich hoffe für uns beide, dass wir da am Ball bleiben. :)

"Witzig" dass so wie die Frage formuliert wurde, sie auch von mir hätte kommen können. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ichweisnetwas
27.06.2016, 19:17

Ich wünsch dir da auch viel erfolg.

Finde es halt erstaunlich das quasi NICHTS besser wird egal wieviel herzblut ich investiere.

Hoffe das ändert sich irgendwann. Weil ewig hält man das auch nicht aus wie du sagtest JEDER tag ist ein Kampf. Vorallem mit mir selbst. Wie oft ich schon alles wieder hinschmeißen wollte und aufgeben wollte.

Aber irgendwas treibt einen dann doch weiter an auch wenn es mir absolut nicht klar ist was das ist.

1

Kann ich dir nicht sagen. Mein Leben war noch nie  wertlos. 

Kein Leben ist wertlos. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glück ist immer das ergebnis von überwundenem leid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?