Frage von Splichta, 170

Ist es im katholischen Glauben erlaubt vor der Hochzeit Selbstbefriedigun zu haben?

Ich habe mich schon mehrmals befriedigt und mache mir sorgen ob es im katholischen Glauben erlaubt ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LaXeL, 123

Würde mich nicht jucken. Mach das was dir gefällt und kümmere dich nicht darum.

Antwort
von wolfruediger, 97

wenn dein Glaube für dich so wichtig ist, dass er bei dir diese Frage aufwirft, scheint es für dich sehr wichtig zu sein und dann solltest du auch für dich klären wie wichtig es dir ist.

jeder lebt seinen Glauben etwas anders, deshalb stell dich der Thematik und suche deine Antwort für dich allein, niemandes anderen...

ich halte diesen von dir hier eingeschlagenen Weg für nicht in jeder Hinsicht hilfreich, denn wie du bereits bemerkt hast, gibt es hier Kommentare von A bis Z. und ob es dir dann hilft?

viel Glück

Antwort
von Wuestenamazone, 87

Das interessiert doch niemanden was in der Bibel steht. Und da steht sicher nich SB verboten

Antwort
von dadamat, 24

Nach dem Glauben dient Sex ausschliesslich der Fortpflanzung (zum Kinder kriegen). Da man bei SB keine Kinder machen kann, ist er somit verboten. Aber an diese "Gebote" hält sich keiner, auch nicht die Priester.

Antwort
von LauraDi, 51

Diese Frage hat mich auch lange Zeit beschäftigt.

Ich habe es mal mit einer Pastoralreferentin über dieses Thema gehabt.

Sie meinte, dass wenn man die Situation äußerst konservativ betrachtet, es verboten ist.

Selbstbefriedigung würde die Regeln wie Sex aufwerfen.

Nicht vor der Hochzeit.

Möchtest du während deiner Ehe dich selbstbefriedigen, so musst du erst das Einverständnis deines Ehemannes bekommen.

Ob dies alles genau den Regeln widerspricht weiß ich nicht, aber so habe ich es erklärt bekommen :)

Antwort
von Ringerman, 7

Im katholischen Glauben ist alles verboten, was Spass macht. Würde ich nicht allzu ernst nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten