Frage von wesker98, 294

Ist es im Islam Haram als Junge seine Augenbrauen zu zupfen?

Also ich habe ja schon gelesen das es haram ist Allahs Schöpfung zu verändern aber als Männer rasieren wir ja unseren Bart auch bzw. machen und einen Undercut Haarschnitt. Würde mich freuen wenn ihr mir erklären könntet warum dann die Augenbrauen Haram sind. Lg :-)

Antwort
von Fujitora67, 156

Also für einen Mann, nach einigen Gelehrten, ist das zupfen der Augenbrauen Haram. Andere Gelehrte sagen, dass zum Beispiel die Mitte zwischen zwei Augenbrauen nicht zu den Augenbrauen gehören, somit ist es erlaubt. Aber man sollte nicht direkt übertreiben, es sollte so gezupft werden, dass man sieht, dass es zwei und nicht eine Augenbraue ist mehr nicht.

Kommentar von Zeitzeugin ,
Aber man sollte nicht direkt übertreiben, es sollte so gezupft werden, dass man sieht, dass es zwei und nicht eine Augenbraue ist mehr nicht.

Das ist eine sehr lustige Antwort. Danke!

Kommentar von Fujitora67 ,

Hö..

Kommentar von AbuMaleeq ,

Man sollte am besten garnichts Zupfen,

Kommentar von Fujitora67 ,

@AbuMaleeq
Ich hab ja auch nicht gesagt, dass es auf jeden Fall erlaubt ist, habe nur gesagt, dass es einige Gelehrten so und andere nicht so sehen..

Antwort
von erika478, 70

Zu säubern ist es nicht schlimm aber wie eine frau nich eine form und so ein schnick schnack rein zu bringen schon und noch was wenn du schon so religös bist dann änder mal doch dein pb ich meine es gilt auch für jungs für beide geschlechter sich nicht zu präsentiern da du voll und stolz deine oberkörper prásentierst und das eine sündigung ist bitte ich dich das zu wechseln weil im quran steht nicht drin das die frauen sich hülen müssen und die männer sich freizügig zeigen dürfen. Beide geschlechter haben nicht das recht sich so zu zeigen das ist eine sünde :)

Antwort
von Missi1103, 110

Bei Frauen ist es verboten dan gilt es auch automatisch für Männer!

Wenn du dir die augenbraun zupfst wird dich allah verfluchen

Es gibt aber drei Meinungsverschiedenheiten

Die erste: man darf gar nicht zupfen

Die zweite: man darf nur die Mitte zupfen

Die dritte: man darf wen man dicke augenbraun hat oben und unten etwas abzupfen damit die Leute Net auf deine augenbraun starren


Antwort
von ShmuelRotkraut, 83

Allah, der Schöpfer dieses gigantischen Universums in dem unsere winzige Erde einfach untergeht, Erschaffer der Milliarden und Abermilliarden von Planeten und Sternen,Herrscher über sämtliche Galaxien, hat sicher Besseres zu tun als zu kontrollieren, was du mit deinen Augenbrauen anstellst.

Antwort
von flummi55, 69

Weder Frauen, noch Maenner ist dies erlaubt.

Antwort
von AskiMenzil25, 56

Fuer maenner ist undercut/sidecut haarschnitt haram, genauso wie das zupfen der augenbrauen und das rassieren des bartes.

Ahadith bezueglich Haarschnitt:

Abdullah ibn Umar berichtete dass der Prophet (sallallahu aleyhi wa sallam) al-Qaza' verbot (Al-Bukhaari Nr. 5466; Muslim Nr. 3959). İn der Überlieferung dieses Hadith's von Muslim wurde Naafa'i gefragt: "Was ist al-Qaza'?" Er antwortete: "Einen Teil des Kopfes zu rasieren und einen Teil davon zu lassen."

Ebenso wurde von İbn 'Umar in (Sahih-) Muslim überliefert das der Prophet (sallallahu 'aleyhi wa sallam) einen Jungen sah, der etwas von seinem Haar rasierte und den Rest nicht. Er verbot dies und sagte:
{احْلِقُوهُ كُلَّهُ أَوْ اتْرُكُوهُ كُلَّهُ!}
"Rasiere alles oder lasse alles!"
(An-Nasaa'i 5048, Abu Dawud 4195; Als Sahih klassifiziert vob Shaykh Al-Albaani in ,Sahiih An-Nasaa'i’

Al-Marwadhi sagte: "ich fragte Abu 'Abdullah (Ahmad ibn Hanbal) über das Rasieren des Hinterkopfes, und er sagte: "Dies ist was die Magier tun, und wer eine Gruppe von Menschen imitiert gehört zu ihnen."
(Fataawaa al-Mar'ah al-Muslimah, 2/510)

Ebenso ist es verboten Frisuren zu tragen, die typisch für die Kuffar sind, da es für einen Muslim nicht zulâssig ist, ihnen zu âhneln, weil der Prophet (sallallahu 'aleyhi wa sallam) sagte:
{من تشبه بقوم فهو منهم }
"Wer einer Gruppe (oder Volk) nachahmt, ist einer von ihnen." (Abuu Daawuud, Band 4, S. 314, Nr. 4031)

___

Ahadith bezüglich augenbrauen zupfen:
Der Gesandte Allāhs (Allāhs Segen und Heil auf ihm) sagte: "Allāh hat die Frauen verflucht, die sich tätowieren und diejenigen die Tätowierungen machen, die Frauen, die Augenbrauen zupfen und diejenigen, die sich die Augenbrauen zupfen lassen und diejenigen, welche ihre Zähne für den Zweck von Schönheit abfeilen und damit Allāhs Schöpfung verändern."
(Bukhārī, Muslim)

(Dies ist selbstverstaendlich auch auf den mann bezogen.)

Die frau darf ihre augenbrauen jedoch dann zupfen, wenn diese ihr ein mânnliches aussehen bereiten. Aber auch dann darf das maß njcht uebertreten werden.

Fuer mann und frau gilt (meines wissens nach) dass das entfernen der haare im bereich zwischen den augenbrauen erlaubt ist, da dies nicht zur augenbraue gehoert.

Auch darf der mann seine augenbrauen nicht zupfen, weil er dadurch weiblicher aussehen wuerde. Hierzu dieser hadith:

Ibn `Abbas, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: „Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, verfluchte diejenigen Männer, die die Frauen nachahmen, und verfluchte ebenfalls diejenigen Frauen, die die Männern nachahmen.“ (Die Nachahmung umfaßt alle Bereiche der Kosmetik, der Bekleidung, der Verhaltensweisen usw. Siehe Hadith Nr. 5886)

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 5885]

Und hier noch einige ahadith bezueglich des bartes, (welches keine empfehlungen, sondern befehle sind.)

Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Das Kurzschneiden des Schnurrbarts gehört zur Fitra.“ *(*Fitra bedeutet wörtlich „menschliche Natur bzw. natürliche Veranlagung". Auch der Islam selbst als Religion, gehört zu dieser Veranlagung des Menschen. Dies geht aus der Erklärung des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, hervor, in der er sagte, dass jeder Neugeborene mit der Fitra zur Welt komme, und daß seine Eltern ihn zum Juden oder zum Christen machen. Siehe Hadith Nr. 1385, 5890 ff., 6297 ff. und die Anmerkung dazu)

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 5888]

Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Zur Fitra * gehört das Abrasieren der Schamhaare, das Schneiden der (Finger- und Fuß-) Nägel und das Kurzschneiden des Schnurrbarts.“ (*Siehe Hadith Nr. 1385, 5888, 5891 ff., 6297 und die Anmerkungen dazu)

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 5890]

Ibn `Umar berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Unterscheidet euch von den Götzendienern lasset den Bart wachsen und schneidet den Schnurrbart kurz.“ Ibn `Umar pflegte, wenn er die Pilgerfahrt (Ha??) oder die `Umrah vornahm, seinen Bart zu fassen und das an Haar abzuschneiden, was über seine Faustlänge hinausragte.(Siehe Hadith Nr.5893)

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 5892]

Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Schneidet den Schnurrbart kurz, und lasset den Bart frei wachsen.“ (Siehe Hadith Nr.5892)

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 5893]

Kommentar von AskiMenzil25 ,

Das "(Ha??)" bei hadith nr. 5892 soll "hajj" bedeuten. Die zeichen wurden anscheinend nicht uebernommen

Antwort
von earnest, 54

Du kannst nicht erwarten, daß in Glaubensdingen Logik herrscht.

Das gilt für alle Glaubensrichtungen. Da haben sich Dinge aus Tradition festgesetzt, die von konservativen Gläubigen nicht infrage gestellt werden.

Gruß, earnest

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community