Frage von Questlove,

Ist es illegal wenn ein Kiosk einzelne Zigaretten verkauft?

Habe mal sowas gehört, stimmt das?

Hilfreichste Antwort von ArthFe,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Tabaksteuergesetz - § 25 Packungen im Handel, Stückverkauf (1) Der Händler muss die Kleinverkaufspackungen verschlossen halten und die Steuerzeichen an den Packungen unversehrt erhalten. Er darf die Packungen jedoch öffnen, um den Inhalt zu prüfen, vorzuzeigen oder, mit Ausnahme des Inhalts von Packungen mit Zigaretten und Feinschnitt, unentgeltlich als Proben oder zu Werbezwecken an Verbraucher zu verteilen. Packungen mit Zigarren oder Zigarillos darf er außerdem zum Stückverkauf an Verbraucher öffnen. Er darf die Packungen nur so öffnen, dass die Steuerzeichen durchtrennt oder eingerissen werden. Der Stückverkauf von Zigarren oder Zigarillos ist nur zulässig, wenn der Preis für die abgegebene Menge, der sich aus dem Kleinverkaufspreis ergibt, nicht auf Bruchteile eines Cents lautet. Ein Stückverkauf von Zigaretten ist unzulässig.

Antwort von TobiMix,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

bei uns in der nähe ist ein kiosk, wo es früher zigaretten einzeln gab. der kiosk gehört einem opa. da bekam man auch zigaretten, wenn man erst 15 war und cool genug auftrat. aber da hat der opa irgendwann ärger gekriegt und macht es jetzt nicht mehr. zigaretten gibts nur noch ab 18 und auch nicht mehr einzeln. also denk ich mal, dass der Verkauf von einzelnen Zigaretten illegal ist und dass es stimmt, was du gehört hast.

Antwort von Smile1122,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja, leider.

Mein Kiosk / Tabakladen hat es gemacht. Und einmal kam ich wieder und wollte einzelne Zigis kaufen, da sagte er, er mache es nicht mehr.

Ich: Wieso??

Vk: Die Tage kam eine 17-jährige, er hat ihr einzelne Zigis verkauft. Sie wurde zum Prüfen geschickt und hat deswegen nun 2 Anzeigen an der Backe.

Weil unter 18 und einzelne Zigis.

Zuvor wusste ich es nicht. Finde es aber eh übertrieben. Es sei denn, die nehmen 35 Cent pro Kippe, dann finde ich es schon irgendwo Abzug. MfG

Antwort von Blayk,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Mit der Rechtslage bin ich nicht Vertraut, allerdings würde ich eher denjenigen anzeigen der einzelne Zigaretten kauft... wenn Doofheit strafbar wäre.

Antwort von TIWIAX,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja auf jeden Fall. Die Zigaretttenpackungen sind Feuergeschützt. Sobald man sie aufmacht isrt auch der umtausch ausgeschlossen.

Antwort von kemekodx,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn du zu jung bist, ist es illegal, egal wie viele er verkauft.

Kommentar von Questlove,

das habe ich nicht gefragt, lern lesen

Antwort von Lucy1412,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

bei uns in Brandenburg machen dies einiege Kiosks, wüsste nicht was da illegal sein soll

Kommentar von Smile1122,

wird gemacht, ist aber verboten. ( siehe meine Antwort )

Antwort von LukeSkytalker,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ja normaler weise schon weil jede einzeln verkaufte zigi brauch son prüfsiegel...

Antwort von Dampfgigant,

Ich schätze schon...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten