Frage von Pancake15, 136

Ist es Homosexualität oder nur eine Phase?

Hallo,

Ich (M/15) habe folgendes Problem, normal bin ich ja Hetero ich hatte auch schon die ein oder anderen Beziehungen mit Mädchen, jedoch ist es bei mir zur zeit anders seit etwa einem Jahr ca. Ich suche mehr die Nähe von meinem Besten Freund. Ich fühle schon noch etwas für mädchen doch etwas fehlt einfach. Ich komm mit ihm so gut klar, nun weiß ich nicht mehr weiter da ich einfach nicht zwischen dem Gefühl von Bester Freundschaft und Liebe unterscheiden kann. Er ist mir sehr wichtig kein Schultag ohne ihn ist ein guter Tag. Ich habe auch zum Beispiel bei dem Spiel Wahrheit oder Pflicht kein Problem damit ihm näher zukommen z.B durch Küsse (das aber auch nur wenn Alk dabei ist und ich mich traue) Manchmal machen wir auch so als würde zwischen uns etwas laufen um Mitschüler zu ärgern oder gar zu verwirren. Nur gefällt mir das irgendiwie so zu tun als ob. Ich weiß nicht ob ich Homosexuell bin oder ob es nur eine Phase ist. Hoffe ihr könnt mir mit ein paar Antworten helfen. Danke im Vorraus

PS: Bitte nur ernste Antworten D:

Antwort
von Mario4Sport, 22

Hey lieber Pancake15 :-)

Du machst dir ja wirklich ernsthafte Gedanken...

Ich kann verstehen, dass du etwas verunsichert bist. Zwischen tiefer Freundschaft und Liebe zu unterscheiden, ist manchmal auch tatsächlich nicht so einfach, wie es anfangs scheint. Manchmal liegen nur "Millimeter" dazwischen, die dann aber entscheidend sind.

Mal rein sexuell gesehen könntest du dich ja mal selbst fragen, ob du dir eine körperliche Beziehung mit deinem besten Freund vorstellen kannst. Bei dem Gedanken daran kannst du vielleicht schon eine erste Reaktion deines Körpers deuten. Vielleicht empfindest du eine Abneigung oder gar Ekel- in dem Fall ist die Beziehung wohl eher platonisch. Ist die Vorstellung für dich aber anregend, könnte es ja durchaus sein, dass du auch dem gleichen Geschlecht etwas abgewinnen kannst.

Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du ja versuchen, deinen Freund zu kleinen Neckereien bzw. Spielchen zu locken, sexuelle Andeutungen zu machen etc. Du müsstest ja nur so tun als ob und dann schauen, ob er sich darauf einlässt und vielleicht auch gefallen daran findet. Es ist vielleicht nicht die ehrlichste Variante um seine Gefühle zu erforschen, aber für dich und ihn erst Mal die sicherste. Nicht das du ihm noch deine Liebe gestehst, merkst, dass es gar nicht so ist und damit evt. eine Freundschaft aufs Spiel gesetzt hast.

Letztendlich geht es tatsächlich darum, achtsam mit sich selbst umzugehen. Stell dir verschiedene Situationen mit deinem besten Freund vor und achte darauf, was diese Vorstellungen mit dir machen. Experimentiere mit dir selbst und versuche ihn spielerisch mit rein zu ziehen. Sei einfach gespannt auf das was passiert und versuche offen mit allem umzugehen.

Alleine das du dir solche Gedanken machst, zeigt schon, dass du ein pfiffiger Junge bist ;) Schön, dass du so offen und tolerant bist. Wir brauchen solche Menschen wie dich, um uns in Zukunft noch toleranter und noch offener zu machen.

Übrigens bin ich auch der Meinung wie einer meiner Vorredner: Man sollte sich in einen Menschen verlieben. Nicht in Frau ODER Mann. Wenn dein Herz "klick" macht, dann ist das eben so.

Dir auf jeden Fall alles Gute. Ich bin mir sicher, du machst das! Vielleicht hältst du uns/mich ja mal auf dem laufenden. Wäre ja interessant :-)

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

LG,
Mario

Kommentar von Pancake15 ,

vielen dank ich werde deine ratschläge auf jeden fall befolgen und ich halte dich auf dem Laufenden :)

Antwort
von ichbinich2000, 33

Das musst du selbst wissen, das kann dir keiner hier sagen. Du kannst sowieso nichts dagegen tun, also warte ab, ob du dich weiter mehr zu Jungen hingezogen fühlst oder ob sich das wieder gibt. Außerdem kommt es hier so rüber, als wäre es etwas schlimmes, mit einem Jungen zusammenzusein, es ist nicht schlimm. Eine andere Frage ist Kinder adoptieren, aber das reine Zusammensein und sich lieben ist doch nichts schlimmes. Aber lass dir nichts einreden, warte einfach ab, mit der Zeit wird es sich schon ergeben.

Kommentar von Pancake15 ,

danke, nein ich finde es auch nicht schlimm wenn zwei Jungs zusammensind wenn man sich liebt dann sollte es so sein.

Kommentar von ichbinich2000 ,

Der Meinung bin ich auch, diese leichte Abneigungsformulierung/-meinung ist irgendwie in  unserer Gesellschaft verankert, wir alle haben und benutzen sie immer wieder, manchmal bewusst, meistens aber unbewusst

Antwort
von mimimimi039, 45

Du musst dich selbst finden. Nimm dir mal eine Pause und geh in dich (klingt komisch ;) Wenn du zu dem Ergebnis kommst,  dass du wirklich auf deinen besten Freund stehst, solltest du ihm das auch sagen. Es ist zwar ein Risiko ihn zu verlieren, aber vll erwidert er deine Gefühle ja .... Vielleicht aber verbindet euch auch einfach nur eine innige Freundschaft. 

Kommentar von Pancake15 ,

Das werde ich, ja da hast du recht mit dem Risiko deshalb werde ich dies erstmal nicht ansprechen. Danke !

Antwort
von Peppi26, 40

Finde es heraus! Entweder ist er dir nur mega wichtig oder du bist BI! Probier dich aus, du bist jung und darfst dich noch ausleben! Irgendwann weist du was du magst!

Kommentar von Pancake15 ,

danke werde ich!

Antwort
von justkeinplan, 26

Mal ganz ehrlich... Kann mir jemand erklären, warum man sich nur in das andere Geschlecht verlieben können sollte?

So groß ist der Unterschied zwischen uns doch nicht! 

Sollten wir uns nicht in MENSCHEN verlieben, statt in Männer ODER Frauen? Müssten wir nicht Alle bi sein?

Am einfachsten ist es, darüber zu reden, wenn ihr z.B. Wahrheit oder Pflichf spielt... Da werden oft Fragen gestellt wie 'Hast du schonmal darüber nachgedacht, schwul zu sein?'

Dann fällt es ganz leicht, einfach zu sagen, dass man denkt, dass man sich in Menschen verliebt, nicht in Frauen oder Männer!

Kommentar von Pancake15 ,

Der Meinung bin ich auch ich mein es wird einem ja nicht vorgeschrieben wen man lieben soll. Nur das Problem ist die Gesellschaft in der wir leben, also wie das von denen aufgenommen wird und wie man dann abgestempelt wird

Antwort
von Schnubbi14, 11

Das kann sein aber du bist noch so jung könnte an den Hormonen liegen du musst es selber wissen

Antwort
von zzzrrrxycv121, 53

Du bist wahrscheinlich Bisexuell, was nicht schlimm ist.

Kommentar von Pancake15 ,

Das habe ich mir auch schon gedacht, nur hab ich Angst so etwas anzusprechen nicht das ich in den Augen anderer schlecht dastehe :$

Kommentar von zzzrrrxycv121 ,

Wir sollten eigentlich in einer toleranten Gesellschaft leben, aber in deinem alter würde ich mich mit dem Outen noch zurückhalten.

Kommentar von Pancake15 ,

Ja wie gesagt vielleicht ist es nur eine Phase deshalb behalte ich das im Öffentlichen erstmal für mich. Danke für die antwort!

Kommentar von zzzrrrxycv121 ,

Kein Problem

Kommentar von Liiliium ,

Huh? Was interessiert dich denn was die anderen über dich denken? Ist doch scheïß egal was für eine Sexualität hast. Wenn es richtige Freunde sind akzeptieren sie dich so aber teilen dir mit wie Distanziert sie bleiben wollen da es eine Gewisse Angst vor Menschen gibt die nicht nur Pu$$y lieben.

Kommentar von zzzrrrxycv121 ,

Ich sehe das leider kritisch, da man in diesem Alter leicht dem Mobbing zum Opfer fällt. Er sollte warten bis er sich sicher ist und seine Umgebung reifer.

Kommentar von Peppi26 ,

du musst es noch nicht ansprechen, bevor du dir nicht sicher bist! und außerdem ist heutzutage jeder 3 BI! in der Jugend fühlen sich übrigens sehr viele junge Männer vom gleichen Geschlecht angezogen!

Kommentar von Pancake15 ,

Danke für eure antworten fühl mich schon besser da ich mit jemanden drüber reden konnte. @Liiliium da hast du recht,danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community