Ist es heutzutage schlimm, wenn man als Frau mal mit unrasierten Beinen das Haus verlässt, wenn die Frau sowieso nicht so auffällige Haare hat?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

So lange sie nicht übermäßig behaart ist, finde ich das nicht schlimm. Ich rasiere mir nie die Beine, denn ich habe nur ganz feine und kurze blonde Härchen. Die sieht man kaum. Und wenn sie jemand sieht, ist mir das vollkommen egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich nicht schlimm! Hab auch nicht immer lust dazu! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange nicht die Gefahr besteht, dass Du mit einem Yeti verwechselt wirst ist das doch kein Problem.

ich glaube, Du kannst Dich getrost von der Vorstellung lösen, dass die ganze Welt darauf erpicht ist die Haare an deinen Beinen zu zählen oder ihre länge nachzumessen.

Wenn es auch hart klingen mag, für andere ist man meist uninteressanter als man glaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rasieren steht übrigens nicht im Grundgesetz! Du müsstest es gar nicht tun und könntest dir auch Zöpfe an den Waden flechten, das bleibt zum Glück ganz dir überlassen :-) Solang du dich wohlfühlst ist doch alles gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CBA123ABC321
01.07.2016, 10:27

Naja das will ich lieber nicht :-) Es reicht schon der Zopf auf den Kopf :-D Ich habe nur manchmal einfach keine Lust, weil jede 3 Tage ist schon etwas nervig und Enthaarungscreme hält zwar 5 Tage, aber dauert dafür länger. Von anderen Methoden halte ich nichts, weil die mir so schmerzhaft sind. Früher habe ich immer im Sommer, wenn ich etwas kurzes anhatte, rasiert, aber inzwischen denke ich mir, dass paar mal unrasiert kein Weltuntergang ist.

Außer ich hätte ein Freund, dann würde ich natürlich auch regelmäßig rasieren..Aber so nehme ich es nicht so genau mehr...

0

Man muss überhaupt nicht jeden Modeklitsch mitmachen, der nur den Leuten, die solche Handlungen als notwendig suggerieren, Geld in die Kassen bringt.

Noch vor 20 Jahren galt ein Mann erst männlich, wenn er eine stattliche Brustbehaarung hatte. Heute möchte er ausseheh, wie ein frisch geborenes Baby.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es nicht machen, da ich jetzt viel kurze Hose oder Rock trage, auch beim Laufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rasiere mir die Beine nie. Ich finde es unangenehm. Körperbehaarung ist nunmal normal und erfüllt auch Zwecke. Und die Zeit da aufzuwenden (und das Geld für Rasierklingen) ist mir das nicht wert.ich laufr trotzdem überall in kurzer Hose rum usw. Ich finde da nichts schlimm dran. Es ist was normales, und wenn man mal kein Bock hat das zu 'beheben', lässt man es halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt ganz von dir ab, nicht von einzelnen Meinungen anderer. Wenn du dich damit wohlfühlst und es dir nichts ausmacht, dann hält dich doch nichts davon ab. Schlimm ist das nicht. Es kann höchstens sein, dass ein paar Leute das nicht schön finden, aber genauso viele juckt es vermutlich gar nicht erst.

Warum sollte man einer Frau unrasierte Beine anmerken, wenn sie läuft? Sind die Haare so borstig, dass sie Einfluss auf deinen Gang haben? Das hab ich nicht ganz verstanden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CBA123ABC321
01.07.2016, 10:22

Also bei mir merkt man es nicht an, weil die Haare halt unauffällig sind. Es gibt ja auch auffällige Haare. Die Beine sind halt echt mühselig immer zu rasieren. Unter den Armen und halt die intimen Stellen mache ich dagegen regelmäßig. Das ist halt das Problem, wenn man lange Beine hat. Naja will mih aber jetzt nicht beklagen.

0

Das kann man sich nur selbst beantworten. Wenn du jetzt mal 2 mm lange Haare an den Beinen hast wird es wohl kaum jemand merken. Werden diese mal länger wirds schon kritischer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CBA123ABC321
01.07.2016, 10:19

Die sind zwar etwas länger als 2 mm, aber die sind bei mir eher nicht so sichtbar. Vor allem auf den Oberschenkel habe ich wenig Haare, nur unterhalb von Knie ist es vorne links etwas mehr. Die Haare sind aber nicht so auffällig. Man muss vielleicht ganz nah heran, um etwas zu erkennen. Die meisten Leute betrachten aber einen von weiten.

0

Meine Güte, dann dürfte ich (w.) das Haus ja gar nicht mehr verlassen, weil ich meine Beine grundsätzlich nicht rasiere, ist ja auch nur blonder Flaum, den man nicht sieht...Diese Rasiererei wird heute hoffnungslos übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bodonje
03.07.2016, 19:26

iuh

0

Mach doch einfach was DU willst. Es geht niemanden was an wie du aussiehst, was du anhast etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leg dir doch die zeit fürs rasieren fest ein so wie zahne putzen duschen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung